Taufgeschenk Grosseltern

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geld ist nie verkehrt. Dann hat der oder die kleine später auf jeden fall was davon. Oder wenn man angst wegen der inflation hat: Kleine Goldbarren zum Beispiel.

Da der Goldpreis gerade sinkt . Aber der kann ja wieder steigen. Es ist übrigens DER Kleine, falls das weiterhilft.

0

Verschenkt doch einfach ein Buch mit personalisierung. z. B. Ein Tag im Zoo. Da kann entweder Oma oder Opa direkt in der Geschichte mitspielen. Dazu vll noch eine Kinderbibel oder einen Taufbrief. Gibts alles bei kinderbuchshop

Eine hübsche kleine Goldmünze mit Hülle 1/10 Unze (ca 130E )bei der Sparkasse Ihres Vertrauens bestellt,, könnte der Anfang einer Sammlung sein, muss ja nicht gleich eine Krügerrand sein, oder ein schönes Kinderbesteck vom Fachhändler mit Monogramm graviert (war mein Taufgeschenk vor 62 Jahren, ich habs heute noch... )

Auch eine gute Idee. Benutzt du es heute noch?

0
@caligula1

Natürlich nicht ich, aber meine Tochter hats benutzt als Kind und jetzt wartet es auf die Enkel... Es hat für Essanfänger so ein kleines Schieberchen, wenn das Messer noch zu groß ist,wirklich nostalgisch und schön.

0

Ich bin eher ein traditioneller Mensch. Deshalb finde ich ein christliches Geschenk sehr schön. Hier kann man schauen http://logo-buch.de/. Natürlich kommt es auf die Religion an, aber für christliche Geschenke ist man hier gut aufgehoben

Warum sollte denn ein Sparbuch nichts mehr bringen?

Keine Zinsen. Da verliert man doch nur Geld bei der Inflation?

0
@caligula1

Welche Inflation? Deutschland hat eine starke Wirtschaft, wir packen das schon. Abgesehen davon hab ich letzten Sonntag erst selbst gemerkt, wie gut es war, dass meine Großeltern für mich ein Sparbuch angelegt haben.

0

Wegen der Zinsen. Die decken nicht mal die Inflationsrate. Grund genug ?

0

Was möchtest Du wissen?