Tattoos und Piercings als Solzialversicherungsfachangestellte?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hab letztes Jahr ein einjähriges Praktikum für mein Fachabi als Sozialversicherungsfachangstellte gemacht und hab mitbekommen, dass da eine extravagante Kleiderwahl oder ähnliches nicht so gut ankommt. Bei den Tatoos hab ich eigentlich keine Bedenken, da du z.B. das am Unterarm, durch eine langärmlige Blues gut verdecken kannst. Das Piercing könnte problematisch werden..

Aber erkundige dich doch einfach bei deiner Ausbildungsleitung, die werden dir bestimmt weiterhelfen :)

Werd ich demnächst machen. Gut zu wissen. Dankeschön ;)

0

Solange Du keinen Kundenkontakt hast, ist das egal. Schau das das Tattoo am Unterarm weit über dem Handgelenk beginnt, dann kannst Du es immer unter langen Ärmeln/Bluse verstecken. Piercing kannst Du im Fall der Fälle rausnehmen, obwohl das ein Loch hinterlässt, das dann wie ein Pickel aussieht. Da wäre eins in den Augenbrauen evtl. besser.

Was möchtest Du wissen?