Tattoobedeutung hilfe?

auge und uhr - (Bedeutung, Tattoo)

5 Antworten

Interpretationsmöglichkeiten gibt es da bestimmt einige, aber als Anfang ist schonmal recht offensichtlich:

- Das Auge wirkt so etwas wie traurig und erschrocken: gehetzter Blick

- Eine Uhr repräsentiert meistens die abstrakte Zeit

- Ein Auge sieht = Sinn, Wahrnehmung des Menschen                                       + Auge metaphorisch als "Spiegel der Seele"

Wie man das jetzt zusammensetzt ist jedem selbst überlassen, ich persönlich vermute, dieses Tattoo bzw. der Träger des Tattoos möchte anprangern, dass der Mensch im Allgemeinen (unpersonifiziertes Auge) zu sehr immer die Uhr im Blick (wörtlich wie auch metaphorisch) hat und sich unter Zeitdruck gesetzt fühlt. Man hetzt sich ab und nutzt die Uhr dabei als Limit, statt seine Zeit zu genießen und im Augenblick zu leben. 

Kann natürlich auch anders und weniger gesellschaftskritisch gemeint sein, die Vielzahl der Deutungen ist ja das Schöne an Symbolik, aber hoffe, das hilft dir weiter :)

Das ist zum Beispiel typisch Deutsch habe ich beobachtet. Ein Tattoo kann nicht einfach gefallen, nein es muss auch noch unbedingt einen Sinn haben. Egal wie lächerlich die Aussage ist die manche so auf Lager haben. Vorallem seit tätowiert zu sein In ist. 

Das passiert mir leider auch immer wieder, dass man sich meine Arme und Hände anguckt und die erste Frage ist was meine Oldschool Tattoos für ne Bedeutung haben und ganz entsetzt schon angeguckt wurde weil eben keine dramatische Lebensgeschichte dahinter steht.

0

Die Bedeutung eines Tattoos erfährst du ausschließlich von dessen Träger.

Was möchtest Du wissen?