Tattoo verblasst . normal?!

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du weisst ja sicher schon, dass die Tattoos nie ganz sooo schwarz und gestochen scharf aussehen, wie direkt nach dem Stechen. Allerdings sind zwei Wochen doch schon etwas frueh fuer wirkliches Verblassen. Ich gehe mal davon aus, dass du entweder im Stadium der beruehmten Silberhaut bist, was im Prinzip einfach eine milchige Schicht frischer Haut ueber der Frabe ist. Das geht bald wieder weg und dann sieht alles wieder 1a aus.

Andernfalls kann es natuerlich sein, dass an ein paar Stellen, mit dem einen oder anderen Fitzelchen Grind auch ein wenig Farbe mit abgefallen ist... Dann kannst du aber, wie die andern schon gesagt haben, nochmal zu deinem Inker hingehen und bekommst es dann in 99% der Faelle umsonst nachgestochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pantalen
17.06.2011, 00:18

Danke fuer's Sternchen!!! :)

0

Hm, ich habe nie beobachtet, dass ein Tattoo nach 2 Wochen verblasst, meist war es da schon richtig schön verheilt und alles war klar. An deiner Stelle würde ich in 2 Wochen nochmal zurück, vielleicht muss ja stellenweise nochmal nachgebessert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist normal! Geh mal ins Studio und frage, ob die kostenlos nachstechen. Ein gutes Studio gibt normalerweise sowieso gleich einen Nachstechtermin mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das ist normal. In dem Fall kannst du einfach nochmal ins Tattoostudio und lass es nachstechen. Viele Studios bieten diesen Service auch kostenlos an :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

danke für die antworten !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?