Tattoo über Keloide Narben

4 Antworten

Hy ich würde gerne wissen ob du den Schritt gewagt hast.

Ich leide auch darunter und habe schon Lasern cortison unterspritzung, Vereisung von innen,... probiert. Nichts hilft eigentlich wirklich.

Da ich vom Lasern auch lauter kleine Stichartige Wunden bekommen haben mit einer ca. 1 mm Kruste pro Punkt, glaube ich auch dass es möglich ist.

Müsste halt ein Motiv sein wo es nicht auffällt falls das Keloid wieder weiterwächst.

Meine Hautärztin meinte rein theoretisch dürfte man durch ein Tattoo keine Narben bekommen, aber die Garantie gibt dir keiner.

Am Fuß und im Gesicht habe ich keine Probleme gehabt beim Tattoo mit den Keloiden. Und wegen den Schultern überlege ich auch schon ewig.

lg

hallo windhaker, ich habe mir gerade fotos von keloiden narben angesehen. man müßte wissen wie deine aussehen. tattoos sind nur auf bestimmten narben möglich:

  1. die narbe muss mindestens 1 jahr alt sein!! vorher darf nicht gestochen werden!

  2. die narbe muss relativ glatt sein, deshalb kann man dir das nur dann genau sagen, wenn man sie original sieht

  3. eine möglichkeit ist, dass man ein tattoo um die narben herum macht, sodass das auge auf das tattoo abgelenkt wird und die narben quasi eingebaut werden.

  4. es gibt ein paar wenige tätowierer die sich auf narbentattoos spezialisiert haben. in deinem fall würde ich mir das nur machen lassen, wenn das ein tätowierer ist der sich damit gut auskennt und erfahrung damit hat!

  5. keloide narben - habe ich gegoogelt - wenn da wirklich die gefahr besteht, dass durch eine tätowierung die narbenbildung noch größer wird, dann - leider - finger weg!

sorry, es tut mir so leid, dass ich dir nichts erfreulicheres sagen kann!

Ich denke schon das es geht, es ist ja schließlich auch Gewebe, es wird genauso die Farben annehmen wie sie durchblutete Haut annimmt.

Du denkst oder du weißt? :)

0
@windhaker

Ich weis es, die Nadel geht an der vernarbten Stelle zwar etwas schwerer in die Haut, aber wenn das Tattoo ausgeheilt ist, sieht man nichts mehr davon.

0
@Locke334

Wenn du dir nicht Sicher bist, kannst du aber auch mal in ein Tattoo Studio gehen und den Meister fragen ob er damit Probleme hat über die Narben zu stechen oder ob das geht.

0

das stimmt nicht, außerdem ist es viel schmerzhafter als normale haut. und nicht jede narbe ist tätowierbar!! so einfach ist das überhaupt nicht, da gibt es sehr viele dinge zu beachten und narbe ist nicht narbe!! ganz im gegenteil und davon hängt es ab. und keloide narben sind nicht tätowierbar!!

0

Frische Narben vom ritzen.. Tattoofrage

Hey Leute.. hatte vor mir nächsten Monat ein Tattoo stechen zu lassen. Habe mich aber nun aus einer Kurzschlussreaktion heraus an der Stelle wo das Tattoo hinsollte geritzt.

Nun mal die Frage: Könnte man das Tattoo stechen lassen wenn sie Schnitte abgeheilt sind oder sollte man noch warten? Sind keine tiefen Schnitte, eher so wie wenn dich eine Katze kratzt. Aber Narben gibt es ja leider trotzdem.

Also wie lange sollte ich warten?

...zur Frage

Tattoos trotz Keloide?

Meine Frage ist in erster Linie an Ärzte gerichtet bzw. Leute die das gleiche Problem haben.

Ich habe mich vor 4 Jahren an den Ohren operieren lassen. Leider haben sich 2 Jahre nach der OP Wulstnarben, sogenannte keloide wie mir mein Arzt erklärt hat, gebildet. Mein größter Wunsch ist es mich tätowieren zu lassen. Mein Hautarzt meinte jedoch das ich das niemals machen sollte da das Risiko besteht das sich erneute Narben bilden welche wieder mit cortison unterspritzt werden müssten. Ich persönlich kann das jedoch nicht verstehen, da sich ausschließlich nach der Op Narben gebildet haben. Bei sonstigen Verletzungen (Abschürfungen, kleinen Schnitten) ist nie etwas passiert. Ein Tattoo ist ja nun auch nichts weiter als Stiche in die obere Hautschicht. Ich habe bereits im Internet etwas recherchiert und viele Menschen mit demselben Problem meinten, dass bei Tattoos nichts passiert. Bei Piercings ist das was anderes. Ich weiss das Hautärzte Tattoos gegenüber nicht unbedingt positiv gestimmt sind. Aber vllt. Kann mir ja jemand etwas anderes dazu sagen.

Ich bedanke mich im Voraus für die Hilfe.

...zur Frage

Ist ein Strichcode Tattoo ein Risiko?

Wie schon gefragt, ist es riskant mir ein Strichcode Tattoo stechen zu lassen?

Hab mal irgendwo gehört es könnte sein dass da schon nach kurzer Zeit einfach nur ein Balken zu sehen sein könnte usw.

 

 

...zur Frage

Sollte man sich ein Tattoo stechen lassen?

Ich hab schon oft überlegt ob ich mir ein Tattoo stechen lassen soll. Nur ich habe Null Erfahrung was Tattoos angeht (Pflege, Risiko, Zukunft). Wie Teuer ist dann ein Tattoo ?

Hoffe mir kann jemand seine Erfahrung schildern, die er mit seinem Tattoo gemacht hat. Ob positiv oder negativ.

...zur Frage

Wie mit Narben vom ritzen in der Öffentlichkeit umgehen und was denkt ihr darüber?

Hallo Mir ist die Frage ein bisschen unangenehm, aber Ich wollte sie dennoch gerne stellen.

Und zwar habe Ich mich einige Jahre aufgrund psychischer Probleme selbstverletzt, sprich am linken Unterarm geritzt. (Dass das nicht super ist weiß Ich und Ich bin wirklich nicht stolz drauf) Zum Glück verletze Ich mich kaum noch selbst, aber die Narben sind leider sichtbar.

Meine Frage dazu ist: 1.) An alle die auch Narben vom SVV haben, wie ihr im Sommer damit umgeht. Trägt ihr eine Strickjacke/Hemd oder verzichtet ihr bei Hitze auch drauf? Wie geht ihr mit Blicken von anderen Leuten um?

2.) An Leute die keine Narben haben. Wie geht ihr mit Leuten um die in der Öffentlichkeit aufgrund von z.B Hitze kurzärmlig rausgehen und man dann ihre Narben sieht? Findet ihr das schlimm? Sprecht ihr diese Person dann darauf an? Oder stört euch das nicht weiter?

Ich persönlich habe große Probleme damit sie zu zeigen und würde es auch nicht einfach so tun, weil Ich weder Aufmerksamkeit möchte noch sonst was. Andererseits sind sie nunmal leider ein Teil von mir und Ich kann es nicht mehr rückgängig machen und drum frage Ich mich ob es nicht doch besser wäre zu den Narben zu stehen und bei Hitze keine Jacke mehr anzuziehen. Aber Ich bin mir nicht sicher, weil Ich niemanden verstören möchte, vor allem bei Leuten mit Kindern frage Ich mich ob die dann böse sind, weil Ich die Narben zeige. Man merkt im übrigen dass es Narben vom SVV sind und könnte nicht denken, dass es z.B Narben von einer OP wären, denn dafür sind es zu viele.

Ich möchte mir in Zukunft ein Tattoo drüber stechen lassen (ja das geht wirklich), aber zurzeit ist das noch nicht möglich.

Für ernstgemeinte Antworten bin Ich euch sehr dankbar.

Liebe Grüße

...zur Frage

Großes Tattoo kosten?

Hi Community!

Ich hab mir überlegt mir ein großes Tattoo stechen zu lassen. Es soll über die Schulter und über den gesamten rechten Arm, ausnahme Hand gehen. Es soll ein afrikanisches oder aztekisches Muster werden. Ohne Schatten, ohne alles, einfach nur schwarz. Wieviel würde sowas bei einem guten Tätorwierer kosten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?