Tattoo am Unterarm tut es weh?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ist immer von er jeweiligen Person abhängig. Man kann aber generell sagen, dass da, wo weniger Fettschicht ist, es am meisten wehtut. Auch da wo Knochen sind tut es eher weh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht das ich was gegen den Spruch habe, der ist gut. Aber den haben wirklich verdammt viele! Hab ich auch in Studios schon häufig gesehen... und Arm allgemein tut eigentlich nicht weh, erst wieder ab dem Schlüsselbein oben. Aber da empfindet jeder anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt ganz drauf an. Wenn du einen dicken arm hast mir viel Fett, dann tut das nicht so weh.. Wenn du, wie ich, ein Hungerhaklen bist und kaum was an dir dran ist, kann es schonmal unangenehm werden.

Dann kommt deine persönliche Schmerzgrenze hinzu.. biste ein Mann, oder ne Memme? ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich für den Anfang eher für ein kleiners entscheiden! Denn dann kannst du immernoch überlegen, ob du so ein großes haben und ertragen willst ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tattoos tun immer weg aber am unterarm bestimmt noch mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe selber beide Arme von unten bis oben Tätowiert und bin der Meinung dass es am Unterarm geht mit den Schmerzen. Schlimmer ist die Oberarminnenseite! Im Bereich des Handgelenkes ist es ebenfalls relativ schmerzhaft gewesen. Allerdings kommt das auch immer darauf an wie du bzw. deine Arme "gebaut" sind. um so mehr Muskelmasse du an der jeweiligen stelle hast umso weniger tut es weh. Deshalb ist Handgelenk auch schmerzhaft. Allerdings empfindet das jeder anders. bei meiner ersten Tättowierung hatte ich echt auch schmerzen aber schon nach einer Woche wollte ich mehr weil ich einfach Gefallen an den Schmerzen gefunden habe. Ich hoffe das klingt nicht sadistisch aber es macht einfach süchtig! Viel Spaß! gibt nix schöneres als Tätowierungen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von misteranonym11
09.02.2011, 13:35

meine meinung! an den handgelenken, armbeuge und oberinnenarm ist es am schlimmsten und an ein paar stellen um den ellenbogen... den rest kann man aushalten... aber so ein tattoo ist ja auch in ner halben stunde bis stunde gemacht, grins... anders siehts da aus, wenn du mal 6 stunden sitzen musst XD

0

es tut vor allem dann weh, wenn du es wieder entfernen lassen möchtest - aber soweit siehst du mit 18 jährchen sicher noch nicht, daher ist mein rat vermutlich zwecklos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von misteranonym11
09.02.2011, 13:38

immer dieses "entfernungsgelaber" das hier ist doch eine frage zu einem tattoo und nicht wie man es wegbekommt. schreibt doch eure "spukgeschichten" in ein thema, wo es über entfernungen von tattoos geht... sorry mann, ich will dich nicht angreifen, aber ich kann dieses moral-apostel-gerede in den tattoo fragen nicht mehr sehen

0

Quatsch, das fühlt sich an wie ein Seidentuch, das vorsichtig über die Haut gerieben wird...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hermitkohle
09.02.2011, 13:28

echt jetzt?

0

Tut überhaupt nicht weh (meine Erfahrung)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erkundige Dich vorher ob er in Deutsch besser ist als Du denn sonst wird man es kaum entziffern können :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das eine Wade auf dem Bild?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von misteranonym11
09.02.2011, 13:52

ja klar und derjenige hat sich einen pulli als hose angezogen :-)

0

JA es tut weh! Aber du wirsts überleben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?