Tampon rausziehen tut sehr weh?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die schwarze Flüssigkeit war getrocknetes Blut und ist nicht weiter schlimm. Aber erst nach 9 Stunden zu wechseln, finde ich zu lange. Steht dazu nichts in der Gebrauchsanweisung? Außerdem: vielleicht hast Du Dich verkrampft beim wechseln, bleib locker. Oder das Tampon war zu groß; kann auch sein. Entspann Dich beim nächsten Mal, und versuche lieber einen kleineren Tampon, wechsle ihn dann öfter.

Das schwarze ist einfach nur ein Stück Gebärmutterschleimhaut. Der Tampon sollte spätestens nach 8 Stunden rausgenommen werden und allerspätestens nach 10 Stunden. Wahrscheinlich war der Tampon einfach nur zu groß und es tat deswegen weh. Benutze eifach mal ein kleinere Größe.

Ja, wenn du deine Tage sehr schwach hast, kann es schon weh tun beim herausziehen, weil das Tampon dann zu trocken ist. Oder du hast es nicht "richtig platziert". Nehme ruhig für die schwachen Tage Binden und versuche es wieder wenn sie stärker werden mit Tampons. Das klappt dann schon mit der Zeit. LG

9 Stunden sind viel zu lang, und der Tampon war auch wohl zu groß. Wenn der zuwenig Flüssigkeit aufnimmt tut das sehr weh. Nimm die Größe mini in Zukunft und lass ihn auf keinen Fall länger als 6 Stunden drin. Nachts wenn es nur so wenig Flüssigkeit ist dann benutze da lieber Binden.

Ich hab mini benutzt. Aber danke für die Info ^^

0

9 Stunden sind zu lang, das Tampon wahrscheinlich zu groß.Das Schwarze ist dunkelrote Gebärmutterschleimhaut.Das ist ganz normal.

Was möchtest Du wissen?