T-Shirts "als eigene Marke" mit eigenen Designs in Auftrag geben, nur wo und wie?

3 Antworten

Du stellst dir das extrem einfach vor.. Also erstmal ist im Shirt drinnen das Label von der Marke, die die Shirts hergestellt hat. Wenn du dir nur den Druck dafür ausdenkst, ist das noch lange kein eigenes Label.. Ausserdem gibt es bei fast allen Firmen Mindestbestellmengen, auf welchen du dann sitzen bleibst, wenn du nicht alles verkaufen kannst..

Als allererstes solltest du dir einen Gewerbeschein holen. Nur so kannst du einen Firmennamen benutzen und dieser gewerblichen Tätigkeit nachgehen, ohne irgendwann böse Post zwecks Steuerhinterziehung seitens des Finanzamtes zu bekommen.

Hallo,

Wichtig ist, dass Du dir bewusst darüber bist, das bei einer eigenen wenn auch kleinen Produktion die Stückzahlen bei ca 150 - 200 Stück pro Design liegt, diese kannst du dann in verschiedene Größen (S - XL) einteilen.

Wenn das OK für dich ist, meld dich doch mal bei mir.

LG Thorsten

Warum geht das nicht mit 5-10 Stück z.B.?

0

Das ist wohl leider für den Anfang eine zu große Stückzahl. Wir müssen ja klein Anfangen... ;-) dafür fehlt das Kapital was wir vorrausstrecken müssten. Bin nun erst 19.

0

Was möchtest Du wissen?