System zurücksetzen gegen Viren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Gahrfield99,

erstmal eine Rückfrage: Woher weisst Du, dass Du einen Virus auf Deinem Rechner hast? Hast Du ein Antivirenprogramm laufen, dass Dich entsprechend gewarnt hat oder beobachtest Du einfach nur ein ungewöhnliches Verhalten und schliesst daraus, dass Du wohl einen Virus haben musst?

Also die Welt der Viren ist groß und sehr divers. Es gibt Dateiviren, Makro-Viren und Bootsektorviren. Dateiviren sitzen typischerweise in ausführbaren Dateien (EXE-Dateien), wohingegen Makroviren in Office Dokumenten (DOCX, XLSX,...) sitzen und dann ihr Schadpotential entfalten, wenn die Makros in den Dateien ausgeführt werden. Wenn Du Windows neu installierst und die entsprechenden Dateien dabei ausradierst, dann sind diese Viren natürlich weg. Andererseits hast Du sie sofort wieder auf Deinem Rechner, wenn Du die Dateien vorher sicherst, Dein Windows neu aufsetzt und die Dateien aus der Sicherung wieder auf Deine Festplatte ziehst.

Ein anderes Kaliber sind die Bootsektorviren. Die bekommst Du mit einer Neuinstallation nicht weg, denn die sitzen im Master Boot Record der Festplatte (wenn Dich interessiert, was das ist, dann google doch danach. Dann findest Du garantiert was. Tut aber eigentlich nichts zur Sache.) Der Master Boot Record wird beim Neuaufsetzen von Windows NICHT neu beschrieben. Mit anderen Worten: Ein Bootsektorvirus bekommt von der Neuinstallation nur periphär etwas mit.

Wenn Du mehr über Viren bzw. Malware wissen willst, dann schaue doch mal hier vorbei. Finde das einen guten Artikel: https://www.ionas.com/malware-entfernen

Wenn Du Viren (oder allgemeiner Malware auf Deinem Rechner hast), dann solltest Du so vorgehen:

1.) Besorge Dir eine anständiges Antivirenprogramm. Meine Empfehlung ist Avira. Das ist kostenlos, ist einfach zu bedienen und seine gute Schutzwirkung wurde schon vielfach bestätigt. Gerade Anfang des Jahres von der Stiftung Warentest. (Ich habe gestern auch Avast einmal installiert, weil viele Foristen hier darauf schwören. Ich bin nicht angetan, denn es hat mir gleich mal Chrome mit installiert, ohne das ich es abwählen konnte. Programme, die ungefragt andere Programme installieren, sind für mich ein No Go.) Der Avira Antivirus sollte die meisten Deiner Viren löschen können. Nett: Avira kann auch Deinen Master Boot Record nach Viren durchsuchen (ob er die dann auch entfernen kann, ist eine andere Frage.) Mach einen kompletten (keinen Schnell-) Systemscan. Sollte das Programm Viren oder andere Bedrohungen finden, dann wir er die in Quarantäne verschieben.

2.) Besorge Dir Antimalware von Malwarebytes. Das gibt es auch kostenlos. Antimalware verwendet nochmal andere Techniken, um Malware auf die Schliche zu kommen. Kann ich nur empfehlen. Mach damit ebenfalls einen Scan.

3.) Sorge dafür, dass Dein Virenscanner immer aktuelle Virendefinitionen verwendet. Die Update-Routinen dafür funktionieren sehr gut. Schau einfach immer mal wieder nach. Antimalware brauchst Du nicht regelmässig laufen lassen. Das kannst Du wieder deinstallieren.

4.) Sei Vorsichtig, wenn Du surfst. Das größte Risiko für Deinen Rechner sitzt vor dem Computer. Klicke nicht überall drauf, öffne keine E-Mail Anhänge aus dubiosen Quellen (das ist es, was die Bundestagsverwaltung lahm legt). Dann bist Du eigentlich sicher unterwegs.

Tschüss und Grüße aus Mainz

Mainzelfrau

kauf dir einen gescheiten virenscanner oder notfalls den von Avira Free boote den über einen USB Stick und lass ihn seine arbeit machen dann ist der virus weg.

Bei einem System zurücksetzen sind alle Daten weg das dauert den ganzen tag den krahm wieder herzustellen. Versuch erstmal den obigen weg dann bleibt ja noch zeit für Plan B alles plattmachen

Bei einem PC heißt das wohl Festplatte formatieren und Betriebssystem neu installieren. Zurück setzen wie bei Mobile Devices gibt es da nicht. Mit der c't von vor zwei Wochen gab es eine aktuelle Desinfekt CD, davon starten und mit den vier Virenscannern das System erst mal bereinigen.

Dies ist leider nicht ganz korrekt. Selbst damals zu Windows XP Zeiten war es möglich den PC auf eine ältere Sicherung zurückzusetzen oder Windows neu zu installieren, ohne das formatiert werden muss.

0

Am besten das Betriebssystem neu auflegen, lass dir aber vorher deinen Aktivierungsschlüssel per Programm auslesen. Details dazu solltest du im Internet finden.

Eigentlich ja. Das sind ja nur die Einstellungen und nicht die Dateien.

So könntest du ihn entfernen:

Lade dir Malwarebytes-Anti Malware herunter: https://de.malwarebytes.org/mwb-download/

Mache einen Scan.

Danach lädst du dir Adw-Cleaner herunter: Suche danach einfach auf chip.de

Mache auch einen Scan.

Die Vire sollte entfernt sein. :)

Denke daran: Lade dir nichts von unbekannten Seiten herunter!

Was möchtest Du wissen?