Süchtig nach CS:GO Skins?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Solange du es dir leisten kannst und es auch nur dann tust, wenn du es dir leisten kannst, ist alles in Ordnung. Du musst einzig und allein Kontrolle darüber haben. Sobald du anfängst etwas anderes dadurch zu vernachlässigen, wird es eine Sucht.

Anstatt zB dein Auto zu reparieren, sich ne Howl zu kaufen, wäre kritisch :D

Gut, dann bin ich glücklicherweise noch nicht so weit, nehme mir dennoch vor nichts bis nur noch wenige auszugeben. Danke für deine Antwort :D

0

Kein Problem. Also ich hole mir auch ab und zu mal für 20€ Schlüssel, aber auch wirklich nur, wenn sie nicht weh tun.

Aber nach 400-500€ sollte dein Inventar ja nicht schlecht aussehen :D

1

Hab meiner Freundin zum Jahrestag nen 20€ Teddy gekauft und mir daraufhin ne Fire Serpent gekauft :D

Man muss Prioriäten setzen hahahahah

1

Also mein bester gezogener Skin war bisher ne Famas Djinn. Ich hab da nicht so viel Glück 😂

1
@yutub

Mein Inventar liegt im wert so bei 350€+. Die 350€+ sind die gekauften Skins, der Rest Case Openings bei denen ich im Minusbereich bin und deshalb keine mehr aufmachen werde xD

0

Naja solche Fragen zu ner Sucht ist halt immer so ne Sache find ich... Keiner von uns hier ist schätz ich mal Psychologe oder sonst was in der Art, wenn du süchtig bist, merkst du dass an dem, dass du z.B. sobald du den Steam Markt siehst, direkt dir irgendwelche Skins kaufen willst, was dagegen tuen kannst NUR du was tuen, indem du dir Hilfe besorgst, entweder Anonyme, familiäre, Freunde oder sonstige Hilfe. Ich kann dir nur empfehlen (und dass ist auch NUR so wenn du dich selbst unter Kontrolle hast), ein Monatliches Limit zu setzen (z.B. 15 €).

Meiner Meinung nach geht nämlich Geld für ein Hobby auszugeben völlig klar und ob du nun 15 € für nen Sportverein, für nen Modellflugzeug, für YouTube oder CS:GO auszugeben ist doch egal. Schlussendlich machen die Skins DIR mehr Spass an deinem Hobby.

Hoffe konnte Helfen LG

Lol.

Mach dir klar, was du im RL damit hättest kaufen können.

Hab ebenfalls ca. 1.500€ für Skins ausgegeben und das meiste davon auch wieder rausbekommen, denn die Skins sind ja immer noch echtes Geld wert.
Jedoch wurden Skins für mich schnell wieder uninteressant, da einen nichts mehr anspricht, wenn man bereits ein Karambit Doppler, ne Howl und ne Fire Serpent hat (D-Lore, Ruby/Saphire waren nicht in meiner Preisklasse.), deswegen hab ich diese inzwischen verkauft und spiele mit nem Shadow Dagger Stained, welches ich sogar mehr mag als das Karambit.

Werd ich, danke :)

0

Wenn du jetzt schon danach fragst, wie du verzichten kannst, hast du dir eine eindeutige Frage schon gestellt und die Antwort gleich mitgeliefert. Überhaupt, dass du dich hier in einem Forum an uns wendest, sagt doch schon recht viel. Du bist dir selber nicht sicher, wie du wieder herauskommst und kannst von dir aus auch nicht verzichten.

Wenn dich an eine Beratungsstelle, die sich auf Suchtkrankheiten spezialisiert hat. Die findest du beim DRK,Caritas usw in jedem etwas größeren Ort. 

Hab fast nen 2k Inv. (Howl mit Howling Dawn Sticker, st Bayonet Autotronic usw.)

Solange du es dir leisten kannst ist alles gut. :D

Was möchtest Du wissen?