suche Katzennamen die auf "i" enden :D

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo!

Zunächst möchte ich kurz was zu Bedenken geben. Ich will nicht gleich den Moralapostel raus hängen lassen, aber kleine Kätzchen brauchen einen Katzenkumpel. Wäre also super wenn ihr nicht nur ein Kätzchen nehmen würdet sondern zwei, denn dann können sie miteinander spielen und es ist wichtig für sie dass sie das können. Wenn sie keine kätzischen Spiele machen können (wir Menschen können das nicht übernehmen) kann es passieren dass sie übermäßige Energie an den Menschen auslassen (kratzen beim Spielen z.B.) oder auch an Möbeln oder Tapeten und das wäre nicht so toll.

Ob es besonders die i-Endung ist auf die sie hören weiß ich nicht genau, aber es ist auf jedenfall so, dass sie eher auf die Endung als auf den ganzen Namen hören. Du solltest also z.B. darauf Achten ob jemand bei euch in der Familie einen Namen hat der mit dem gleichen Laut aufhört, sonst fühlt sich das Tier ständig angesprochen wenn der Name fällt und hört irgendwann nicht mehr auf den Namen wenn sie merkt dass sie nicht immer gemeint ist... Auch wenn Du weitere Tiere hast oder bekommst, solltest Du die Namen auf unterschiedliche Laute enden lassen.

So, und jetzt zu deinem eigentlichen Anliegen. Hier ein paar Namen die auf i enden. Wenn ich die Bedeutung des Namens kenne schreibe ich sie in Klammern dahinter, vllt findest Du ja einen Namen der dir auch von der Bedeutung her gut gefällt oder zur Katze passt, solltest Du sie schon kennen:

Abby / Abbey
Campari (... das Getränk)
Daray (irisch: dunkel)
Deli (türk. verrückt)
Gusty (engl. Mutig)
Itchy
Jeanny
Joy
Kedi (türk. Katze)
Leilani (hawaii. Himmelskind)
Lilly
Mallalai (afghanisch: schön)
Makani (hawaii. Wind)
Melody
Phoebe (sprich: Fibi)
Pili (kenia: Zweitgeboren)
Pinky
Pooky
Sathy
Socky
Vanity
Zuzanny (hebr. Lilie)

noch ein paar:

Aimee
Aliki (griechischer Name)
Emily (die Eifrige)
Hailey (schottisch: Heldin)
Kimberly
Naomi (die Liebliche)
Valerie

So. Vielleicht findest Du ja was in dieser Auswahl. Viele Grüße!

PS: solltest Du noch andere Namen suchen weil Du dich z.B. entscheiden solltest noch ein Geschwisterchen aus dem gleichen Wurf zu nehmen und das ein Katerchen werden sollte den Du Barney nennen willst und somit noch einen Namen für die Katzendame mit anderer Endung suchst, sag bescheid, ich hab noch einige auf Lager mit anderen Endungen ;)

Das mit "i" muß nicht sein. Katzen hören auch auf andere Namen. Wichtig ist einfach ein Vokal im Namen, den die Katze deutlich wahr nimmt. Mein Kleinster heißt z.B. Romeo, und er kommt sofort geflitzt, wenn man ihn ruft (auch ohne "i"). Früher hatten wir Momo, Geronimo, Carlo, Tinchen, Pünktchen, Gizmo (allo ohne "i" am Ende. Und alle haben drauf gehört. Die mit "i" haben auch nicht besser gehört (Cindy, Tammy, Winnie, Bonny). Daher ist es wirklich egal, wie du die Miezie nennst, solange du sie nicht "Maximilian-Sebastian-Müller-Wattenscheidt" nennst ;o) . Kurz und knackig mit einem langen Vokal und das genügt.

Vielleicht gefällt dir hier etwas:

http://www.nordsternchens-katzen.de/Katzennamen/katzennamen.htm

Mein persönlicher Favorit wäre noch Ronja.

Natürlich stimmt es wegen dem I-Laut. Ich würde sie Zb Sissi nenen oder Lilly

Der Name muss nicht auf "-i" enden, wenn dir das nicht gefällt. Katzen ist das so ziemlich egal. ^^

Meine Weibchen heißen Muki, Lucy und Lilly, vlt. gefällt dir ja einer davon. :)

Schau Dir einfach mal meine Katze hier im Bild an. Ich habe sie Lissy genannt und dieser Name passt zu ihr wie die Faust auf`s Auge. Und was für eine Lissy/i sie ist !

Mitzi oder Lilli oder Schnuppe oder so :D

Sammy, mein Kater hört sehr gut auf diesen Namen

Schreib da mal ein paar Namen: Maggy, Mimi, Lilly, Mausi, Daisy! ;-)) Und Dusty kannst sie nennen, wenn sie grau ist, weil das staubig heißt. Ich hoffe du hast jetzt einen passenden Namen gefunden.. Ps. Meine heißt Saphira (= blauer Edelstein)

Saphira - (Katze, Name)

Lilly, Lucy, Harley, Timmi, Sissi, Merry, Jimmy, Mickey

Aber Katzen hören auch auf andere Namen, gut es ist, wenn viele Vokale drin sind. Unser Kater heißt Tiger und hört super! :) Kenne auch welche, die Simba, Robin und Franz heißen ;)

Ja das mit dem namen dass sie auf i am besten hören stimmt soweit ich weiss. Den namen barney finde ich richtig gut! :)

-Kitti (sehr beliebt) -Püppi -Lucky

Lily, Shary, Jenny, Josie, Jacky, Fanny, Tony, Trixi, Lucy, Benny, Blacky, Brownie, Ernie, Dolly, Dusty...

Das mit dem i wusste ich nicht, aber das ist natürlich DIE Erklärung, warum meine Katzen ums Verrecken nicht hören! :-))

Maddi86 30.10.2012, 16:13

Lach. Würd' ich so nicht sagen. MEin Kater LeO hört besser als meine Katzendame LillY. Ich glaube hauptsächlich sollte ein Vokal am Ende stehen.

Aber Namensgebung hin oder her, ich glaub' eine Katze kann man sowieso nicht so gut erziehen - sie hört nur dann auf ihren Namen wenn sie will, sprich: wenn sie Hunger hat oder gestreichelt werden will ;-)

0
Mutti1978 30.10.2012, 16:21
@Maddi86

Das befürchte ich auch... :) Wir haben 2 Katzen und einen Hund; Grace und unser Hund lieben sich heiß uind fettig und kuscheln und spielen den ganzen Tag. Mathilda hält sich eher fern von unserem Hund, toleriert allerdings seine Anwesenheit, und ich habe festgestellt, dass Grace besser hört als Mathilda. Vielleicht hat sie sich das von unserem Hund abgeguckt, der natürlich astrein hört... :)

0

meine Katzen heißen Jenny und Timmy :D

süß find ich auch Amy, Lilly

Was möchtest Du wissen?