Studienhilfe Uni Oldenburg

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zu erstens: Es zählen alle Semester in denen du nicht an einer Uni eingeschrieben warst automatisch als Wartesemester. Wenn also seit dem Abi zwei Jahre vergangen sind, dann hast du vier Wartesemester.

Zweitens: Normalerweise wird nur die zuletzt eingegangene Bewerbung berücksichtigt. Wenn du also mehr als eine Bewerbung einreichst, bewirbst du dich nur auf das Fach welches du in der zweiten Bewerbung angegeben hast. Eine Mehrfachbewerbung an der selben Uni geht also meistens nicht. Etwas anderes ist es, wenn in der Bewerbung konkret nach einer Alternative gefragt wird. Das gibt es bei einigen Unis auch. Ob es in Oldenburg möglich ist erfährst du auch ganz schnell durch einen Anruf im Prüfungsamt.

Da man sich auf zulassungsfreie Studiengänge i.d.R nicht bewirbt sondern sich nur einschreiben geht, sind diese von dieser Regelung nicht betroffen. Wenn du dich aber für ein zulassungsfreies Fach einschreibst und hinterher eine Zulassung für ein anderes Fach erhältst das du lieber Studieren willst, dann musst du dich im ersten Fach wieder exmatrikulieren. Für ein Doppelstudium bedarf es der Zustimmung der Universität.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin,

ich studiere in Oldenburg. Wartesemester werden an jeder Uni automatisch angerechnet. In Oldenburg kannst du dich für so viele zulassungsfreie Studiengänge bewerben, bzw. einschreiben, wie du willst. Für zulassungsbeschränkte Studiengänge gilt eine Bewerbungsgrenze von einem Studiengang für den 1-Fach Bachelor und zwei Studiengängen für den 2-Fach Bachelor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?