Studentische Aushilfe oder Teilzeitkraft?

2 Antworten

Studierende können ohne Sozialversicherungsbeiträge mehr Stunden als eine 450-Euro-Kraft arbeiten und auch mehr als diese 450 Euro dabei verdienen. Das macht diesen Sonderstatus auch für Arbeitgeber sehr attraktiv.

Wenn die Stelle aber auch als "...oder Teilzeit" ausgeschrieben ist, will der Arbeitgeber damit verdeutlichen, dass er auch an Menschen, die keine Studierenden sind, Interesse hätte. Du kannst es also dort durchaus versuchen.

Ein Versuch ist es wert.

Woher ich das weiß:Beruf – ehemaliger Marktleiter im Einzelhandel

Mhmm stimmt

1

Was möchtest Du wissen?