Strumpfhosen so tragen?

11 Antworten

Hallo!

Es ist jedem seine Sache, aber ich würde zumindest ein längeres Shirt/eine längere Bluse, einen Rock oder Shorts drüber ziehen, das sieht dann im Ganzen schon besser und "vollkommener" aus.

Woher ich das weiß:Hobby

Das nun die Zeit der blickdichten Strumpfhosen oder leggings anbricht ist wohl dem Wetter geschuldet und ist sicher ein Blickfang.

Doch ich glaube, das man auch ein gewisses Selbstwertgefühl erhalten sollte und nicht nur in Strumpfhosen/ Leggings herumlaufen, so das man die Nähte sieht, so wie Du es beschreibst.

Ein Longpulli oder ein Gardigan, ein etwas längeres T-Shirt oder gar ein Rock sollten da ein passendes " Oberdrüber " sein und nicht weggelassen werden.

Nur einfach in Strumpfhosen herumlaufen ist da wohl etwas für den unmittelbaren Privatbereich und nicht für die Öffentlichkeit gedacht.

Strumpfhosen mit den zwei Nähten am Po sieht unvorteilhaft aus. Ich trage dann immer ein Longshirt darüber oder eine Kurztight.

Es gibt von manchen Herstellern auch Thermostrumpfhosen mit einer Ponaht. Die könnte man auch so als Hose tragen, wenn das darunter befindliche Höschen nicht durchschimmert und der Zwickel weg ist.

Wenn es noch nicht ganz so kalt ist (bis ca. + 10° C), trage ich 100 bis 130 DEN Strumpfhosen ohne einer weiteren Hose darüber, nur mit einem längeren Shirt, welches das Genital gerade so abdeckt. Den Zwickel trenne ich heraus und nähe die Strumpfhose wieder zusammen. Das sieht ästhetischer aus als mit Zwickel.

Dadurch ist der "Unterwäscheeffekt" weg.

Anmerkung: So laufe ich nur beim Sport rum oder zu Hause als Homedress.

Aber wie alles im Leben ist auch das Geschmackssache.

Mein Freund und ich waren mal joggen. Ich hatte eine lila Glanzleggings an. Er eine Strumpfhose von Upsala(mit Naht), welche aber total blickdicht ist. Hat keiner bemerkt!

Hallo anaxslfhrm,

eine Strumpfhose wie auch viele Leggings sind eher eine Kombination von Dessous und Oberbekleidung. Dabei ist der Dessou-Teil - gerade mit diesen Nähten - eher praktisch für die Passform gehalten, während der Beinteil eher den modischen Effekt erbringt.

Bei den Leggings sind diese Nähte weitgehend verschwunden. Es gibt wie bei Jeans, eine Naht über Po und Bauch und entlang den Innenseiten der Beine. Es gibt auch sehr viele Strumpfhosen, die genauso gearbeitet sind.

Letztere lassen sich dann auch wie diese Leggings tragen und dürfen dann auch genauso skin-tight sitzen. Trägt sich eine solche Strumpfhose doch etwas "komisch" im Empfinden - oder hat sie diese Nähte, die modisch eher störend wirken, lässt sie sich immer mit einer kurzen Shorts oder einem Mini kombinieren.

Mit vielen lieben Grüßen
EarthCitizen

Woher ich das weiß:Hobby

Was möchtest Du wissen?