Stromschlag durch Aufladen

5 Antworten

beim aufladen mit den socken entstehen spannungen von mehreren 10.000 ggf. sogar im bereich von 100.000 volt. allerdings nur bruchteile von Milliampere.  das ist unangenehm, aber keinesweges gefährlch.

WENN du dann das kunstpück hinbekommst, das Loch mit der Phase zu erwischen. und das spannungsfeld groß genug ist. für den sprung durch das loch in der verkleidung auf das metall im Kontakt, dann würdest du in dem fall an die Phase kommen, und sagen wir mal 50.230 volt abbekommen statt "nur" 50.000 Volt. da sich aber der strom begrenzt und der Lichtbogen durch die schalgartige entladung sofort wieder erlischt. würde das keinen nennenswerten unterschied machen.

wenn du jetzt statt der Phase nur die schutzukontakte berührst, ist das auch kein nennenswerter unterschied zum treppengeländer, bettgestell oder der türklinke, das heißt also ungefährlich bis leicht schermzhaft.

die einzigen die wirklich angst vor statischer elektrizität haben müssten, das sind die patienten im Krankenhaus, wenn die intensivschwester mit ihren gummilatschen ankommt, und dann anfängt, z.b. an den ekg elektroden oder dem atemgerät herum zu werklen. genau das ist meiner Mama passiert.man hat den blitz quer durch die hell erleuichtete gesehen. zum glück war es aber nur das bettgestell.danach hat der oberarzt dann erst einmal fürs personal antistatische schuhe bestellt und verboten, andere anzuziehen.

lg,Anna

Das kommt darauf an, welches Metallteil Du "in einer Steckdose" anfässt. Der äußere Schutzkontakt ist harmlos. Eine der beiden Buchsen hinter den beiden Löchern im Steckdosendeckel führt eine Spannung von 240 V gegen Erde. Da kann die Berührung tödlich sein.

Nein das ist so oder so nicht gefährlich. Der Schutzleiter der Steckdose ist warscheinlich nur besser leitend als ein Metalltürrahmen.Daher könnte die Entladung an der Steckdose schmerzhafter sein als an anderen metallischen Gegenständen.

Beim Aufladen mit Socken hast du ein paar hundert Volt und sehr kleine Stromstärken. In der Steckdose haste nur 230 Volt und das bei 50Hz. Finger weg, sonst Finger ab.

Man sollte generell nicht in Steckdosen fassen , wenn man vor hat lange zu Leben...

Was möchtest Du wissen?