Stricken - frage

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Stell dir beim stricken am besten ein kariertes Blatt vor! Da kann man am besten z.B. ein Muster einzeichnen, Reihen abzählen oder Maschen abzählen! 1. Reihe gestrickt, dann umdrehen und du hast die 2. Reihe!

Wenn da steht, 1. und 2. Reihe rechts stricken, dann heisst das, dass du wie auch schon in der anderen Antwort gesagt, dein Strickzeug umdrehst und diese Reihe eben auch in rechten Maschen strickst. Das wird meistens für einen Rand (Anfang oder Ende) oder ein Muster gemacht, das nennt man auch "kraus rechts", und das sieht dann auf beiden Seiten gleich aus. Welche die Vorder- und welche die Rückseite wird, kann man dann hier noch nicht erkennen, das kannst du erst, wenn in der Anleitung z.B. steht: weiter alle Reihen rechts stricken. Die Seite mit den rechten Maschen ist dann meistens die Vorderseite, weil es glatt aussieht. War es das, was du wissen wolltest? Ich hoffe, ich konnte helfen. Es gibt übrigens keine dummen Fragen, bei denen man sich blamieren kann; denn so lernt man ja schliesslich...

Hallo Aber wenn ich alle Reihen rechts stricke - dann ist es ja Kraus rechts - oder? Hmm versteh ich irgendwie nicht, obwohl du dir Mühe mit mir gibst ;)

0
@Carryda

Ja, wenn du alle Reihen rechts strickst, ist es kraus rechts. Steht das denn in der Anleitung, dass du alles kraus rechts stricken sollst? Wenn ja, musst du nur die Reihen zählen, entweder auf einem Papier oder mit einem Reihenzähler. Oder ist das nur für das Bündchen? Aber vielleicht hab ich ja auch deine Frage nicht so richtig verstanden....

0

Das ist dann einmal Vorderseite und einmal Rückseite.

Richtig, wollte ich auch gerade schreiben.

0

Was möchtest Du wissen?