Strafe wegen zu langem Feiern?

3 Antworten

hei das ist mal ne coole bestrafung mit dem dass deine füsse weh tun ist wahrscheinlich weil,es ungewohnt ist muss gut drauf achten wo du hin tritts oder gehe gar nicht nach draussen ausser in den garten oder auf den balkon

das mit dem schmutzig ist normal dann muss du halt die füsse waschen

mit der zeit wird es dir gefallen

Barfußlaufen ist für mich keine Strafe; es unterstützt meine Gesundheit. Gegen Schmutz hilft meinen Füßen die tägliche Pflege. Zu langes Feiern kann manchmal stören, doch jetzt so zwischen den Jahren, alsbald an Karneval oder später wieder zu Halloween ist das richtige Abzappeln doch so etwas von gut.

Na vorm Schlafengehen Füße waschen.

Ich glaube weniger dass Du das als Strafe ansiehst. Vielmehr vermute ich dass Du das ein wenig provoziert hast?

Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen dass ich das Barfußlaufen nicht mehr missen möchte. Es ist schon graus genug während der Arbeit Sicherheitsschuhe tragen zu müssen da freue ich mich auf den Feierabend und meine Fußfreiheit.

Wenn Du ein wenig schaust wo Du hintritts wirst Du Dich auch nicht verletzen. Klar gibt es unangenehme Untergründe wie Schotter. Wenn Du aber langsam drüber gehst und dabei nicht verkrampfst geht das. Und vielleicht findest Du mit der Zeit Freude daran? Und solltest Du vielleicht ab und zu mal Knie- oder Rückenschmerzen gehabt haben: Das geht davon automatisch auch mit weg

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 2013 in der Freizeit barfuß immer und überall

Was möchtest Du wissen?