Strafarbeit wegen zu spät kommen

11 Antworten

"Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben", demnach hast du eben das Pech und musst/solltest die Arbeit jetzt schreiben. So ist das Leben.

Allerdings lass dir nur gesagt haben, das man bei mir an meiner Schule für zu spät kommen einen Aufsatz mit 800 Wörtern Minimum über das zu spät kommen schreiben muss.

Schreib doch hin, dass man seinen Pflichten nun mal nachkommen muss. Wenn du später mal arbeitest, kannst du durch so ein verhalten deinen Job verlieren.

Also ich finds schon ziemlich hart, aber die lehrerin wird ihre gründe haben :/

Aufjedenfall schreiben, sonnst gibts noch mehr strafarbeit!!

Zbsp: ich bin zu spät

es tut mir leid, hatte nicht genug zeit, kam viel zu spät, hätte ich den/der'/die ... verschmäht, wäre ich rechtzeitig, wäre ich rechtzeitig (:D), ich werde immer punktlich sein, ich lüge nicht neinnein, eine seite ist so viel, harter diel,... :)

~hoffe konnte helfen, einen daumen hoch bitte~ :)

"Wir sind vielleicht 3 Minuten zu spät gekommen"

zu spät ist zu spät

" Was sagt ihr dazu findet, ihr das gerecht"

wenigstens ne kreative Aufgabe. Ja finde ich gerecht. Man sollte früh lernen dass zu spät kommen nicht ohne Konsequenzen bleibt

"ürdet ihr an meiner Stelle das Gedicht schreiben"

wenn du nicht noch nachsitzen willst und einen Verweis (oder sogar ne 6 wegen Arbeitsverweigerung) kriegen willst dann solltest du das tun

"Und habt ihr vielleicht ein paar Tipps für mich was ich schreiben soll?"

Das ist deine Aufgabe

Hm, das ist schon eine klein wenig übertriebene Strafe, wenn du mich fragst. Aber du musst es wohl doch machen. Stichel doch ein bisschen unterschwellig gegen zu strenge Lehrer, aber eben in Reimform, wie wärs denn damit? Aber wenn dann eher auf humoristische Art, sonst bringst du sie noch ganz auf die Palme ... ;)

Was möchtest Du wissen?