Stimmt es, desto größer der Motor , desto mehr ps stehen zur verfügung?

5 Antworten

Die Leistung eines Motors ergibt sich aus der Drehzahl und dem Drehmoment. Brauche ich sehr hohe Drehmomente, z.B. um große Lasten zu bewegen, brauche ich einen Motor mit großen Zylindervolumen. Solche Motoren drehen dafür langsamer. Andere Motoren mit der selben Leistung haben wesentlich weniger Zylindervolumen, damit auch weniger Drehmoment, aber erreichen dafür höhere Drehzahlen. Du brauchst nur den 400-PS-Motor eines Sportwagens und den 400-PS-Motor eines schweren LKW's vergleichen. Du wirst bei beiden Motoren einen erheblichen Größenunterschied feststellen, obwohl beide Motoren die selbe Leistung haben, nämlich 400 PS. Die Motoren sind unterschiedlich ausgelegt, da es einmal um das Bewegen schwerer Lasten geht, und einmal um hohe Geschwindigkeit und Beschleunigung. Auch kannst Du aus einem Motor durch Tuning erheblich mehr Leistung rausholen, wobei Du ja nicht die Größe des Motors veränderst, sondern einfach mehr Verbrennungsenergie in Antriebsleistung umwandelst.

Nein, schau dir mal ältere amerikanische Autos an. Über 5 Liter Hubraum und nur etwas mehr als 200 PS.

nein weil man bei zafira und die c klasse vergleicht ist die c klasse kleiner aber trotzdem schneller

Schön, aber was hat das mit der Frage zu tun? Es geht nicht darum, ob ein Auto schneller als das andere ist, sonder darum, ob mehr Hubraum auch mehr Leistung bedeutet.

1

Was möchtest Du wissen?