Stimmt diese salzformel KALIUMPHOSPHAT?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit dem Kaliumphophat passt alles. Du hast das Phosphatanion mit Ladung (3-) und dafür brauchst du 3 K+ Ionen um eine neutrale Verbindung zu haben.

Soll das darüber Bariumnitrit sein? Das wäre dann falsch. Bariumnitrit ist Ba(NO2)2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von theantagonist18
05.04.2016, 14:44

Die Formel von Magnesiumnitrat würde ich auch noch mal überdenken, falls du das so stehen lassen wolltest :)

0

PO4 kommt aus der Verbindung H3PO4 also Phosphorsäure. Wie man an der Zahl hinter dem H erkennen kann ist PO4 dreiwertig. Da K einwertig ist werden drei davon für die Verbindung K3PO4 benötigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du bei Kaliumphosphat bist, solltest du die Regeln verstanden haben.
Die der Schreibweise.

ICH KANN DIR NUR GANZ DRINGEND ANRATEN, DIE SCHREIBWEISEN ZU VERTEHEN.

Ohne dieses Verständnis wirst du dich weiter nur im Kreise drehen.
In deinem Bild ist fast alles falsch geschrieben, was mit vermuten lässt, dass dir die einfachste Regel nicht beigebracht wurde:

Chemie ist nicht Rechtschreibung oder Rechnen, sondern ein eigenes Fach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?