Stellt ich Gläser im Geschirrspüler eher unten oder oben rein?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Immer oben rein, da das verschmutzte Wasser nach unten abläuft. Kann sein, dass dein Hauswasser sehr kalkhaltig ist und deshalb die Gläser nicht sauber werden. Probiere es mal mit Antikalk Tabletten .

Ich habe unten große Gläser stehen und im oberen Korb kleinere.

Wenn Du mit "nicht sauber" solche milchigen hellen Flecken in den Gläsern meinst, könnte das aber statt Schmutzanhaftungen auch Glaskorrosion sein.

Dabei befinden sich diese "Flecken" deutlich sichtbar im Glas und lasen sich auch nicht mehr entfernen.

Wenn das bei Dir der Fall sein sollte, mache es wie ich:

Ich nehme nur noch Pads ohne weitere Zusätze, da sowieso Klarspüler und Salz eingefüllt werden. Da braucht man keine 3-in-1 Pads oder ähnliche. Seit ich das so mache, bleiben meine Gläser klar! Leider kann man Glaskorrosion nicht mehr entfernen, obwohl einige Tipps dagegen im Net zu finden sind. Die habe ich ausprobiert, leider ohne Erfolg!

Wenn dieser Film nur auf den Gläsern ist dann kann es sich um Glaskorrosion handeln.

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte
 - (Geschirrspüler, Klarspüler)

Gläser in den oberen Korb stellen, hier ist der Wasserdruck nicht so stark. Nur schwere Gläser (Bierkrüge) kannst du in den unteren Korb stellen.

Was heißt nicht sauber. Bitte eine genauere Beschreibung.

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

völlig neblig und am außen sogar eine undefinierbare klebefläche

0
@Zonkowitsch22

Wenn das Besteck auch so einen nebligen Film hat dann ist es Kalk. Dann solltest du Salz in den Vorratsbehälter einfüllen.

undefinierbare klebefläche

Kann ich mir nicht erklären.

0
@HobbyTfz

Es ist Salz drin. Und Klarspüler. Die Gläser sind manchmal sauber, manchmal völlig neblig. Absolut eigenaritg.

0
@Zonkowitsch22

Ob es sich um entfernbare milchige Beläge oder um Glaskorrosion handelt, kannst du einfach mit Hilfe eines feuchten Tuches und etwas Zitronensäure oder Maschinen-Pfleger feststellen. Lassen sich die Beläge entfernen, dann sind es Kalk- oder Wasserflecken. Lassen sie sich nicht entfernen dann handelt es sich um Glaskorrosion.

Glaskorrosion ist eine mikrofeine Schädigung der Glasoberfläche. Sie wird durch Herauslösen von Bestandteilen aus der Glasstruktur verursacht. Das führt zu einer veränderten Lichtstreuung, die als Trübung oder Schillern sichtbar wird. Glaskorrosion lässt sich nicht mehr entfernen oder reparieren.

0
@Zonkowitsch22

Dann können es eigentlich nur noch Kalkflecken sein. Überprüfen ob die Enthärtungsanlage richtig eingestellt ist und ob genug Regeneriersalz im Salzbehälter ist.

0

Das liegt nicht am Klarspüler sondern an der Maschine. Oder sind sie eingetrocknet gewesen, ich meine der Schmutz. Kalkspuren fehlt Salz. Sieb säubern. In Deiner Gebrauchsanweisungen stehen Tipps, wenn diese Dinge auftreten. Gläser kommen immer nach oben

Was möchtest Du wissen?