Staubsauger riecht verbrannt -. was tun?

3 Antworten

Hallo, um welches Modell Vorwerk Staubsauger handelt es sich denn? Jeder der Vorwerk Motoren ab ca. Baujahr 1997 hat einen Hitzesensor bzw. einen Bimetallsensor. Sobald eine gewisse Temperatur erreicht ist, schaltet dieser den Motor ab, damit er nicht durchbrennt. Anscheinend ist dies bei Deinem Motor passiert, deswegen ging er von alleine aus und nach einer Weile dann wieder an. Die Verbrannten Gerüche allerdings sind nicht normal, wahrscheinlich ist mehr am Motor kaputt. Vermutlich wirst Du einen neuen Motor für deinen Staubsauger benötigen. Wenn Du Dir zutraust diesen selbst einzubauen, kann ich Dir einen guten Shop empfehlen, wo so ziemlich alle Motoren für fast alle Vorwerk Staubsauger Modelle erhältlich sind. http://www.hvs-shopping.de/Vorwerk%20Staubsauger%20Ersatzteile/Motoren%20-%20Getriebe|Antriebe.html

LG Jeannette

Wohlmöglich ist das Kabel verbrannt, weil es sich so stark erhitzt hat.

mache mal den staubfilter sauber oder den staubbeutel, wenn beides sehr verdreckt bzw voll ist überhitzt das gerät schnell. es könnte allerdings auch sein das des kabel anfing zu schmoren.

Was möchtest Du wissen?