mein staubsauger stinkt beim saugen , was tun?

14 Antworten

Der Geruch ist eigentlich nichts anderes wie Verwesungsgeruch und Staubgeruch. Ihn zu überdecken bringt nichts, dann stinkt halt der Geruch nach totem Hund nach Waschpulver. Wiederverwendbare Staubbeutel sind so ziemlich das übelste überhaupt. Am besten den Sauger mit neuen Filtern (nicht nur den Beutel) bestücken und sauber machen. Dann regelmäßig die Filter wechseln, aber bitte nicht wenn die Tüte voll ist, sondern wenn ein paar mal gesaugt wurde. Übrigens auch die tütenlosen Sauger müffeln ohne Ende, weil der Dreck wie bei einem Tütensauger in den Filtern sitzt und dort vergammelt.

hmmm da ist guter rat teuer es gibt sogenannte dufties für staubsuger in verschiedenen duftrichtugen wie wiesenduft zitrone rose oder antitobacco ! diese werden nicht in die tüte sondern neben die tüte geschmissen und durch die luftzirkulation wird der mölmduft aus der tüte überlagert, diese dufties bekommt man in einkaufszentren für ca 2- 5 euro jenach geschäft auch auf trödelmärkten bei den staubsaugerhndlern wie mir die mit solchen artikeln handeln

Du kannst ein bisschen Natron mit aufsaugen und im Beutel lassen. Das neutralisiert Gerüche. Da gibts aber auch gute Videos zu auf youtube. Musst du mal nach "Staubsauger reinigen" suchen, oder "Staubsauger stinkt" ... und "Natron" mit in die Suche, dann kommen da brauchbare Videos.

Woher ich das weiß:Recherche

Es soll Leute geben, die das gerne riechen. für Dich gilt, etwas das in Deiner Nase stinkt, ist nicht gut für Dich. Darum mein Tipp, sich auf keinen Fall mit so etwas abfinden. Du solltes unbedingt die Sache ernst nehmen. Das Stinken kommt meistens aus den Filtern. Darin nistet sich nach kurzer Zeit Schimmelpilz an. Auch im Sack ist das gleiche Uebel. Schimmelpilz ist meistens "Schuld" an Erkältungen. Einige Menschen sind nach dem Saugen immer leicht erkältet. Ein Teil davon kommt leider hinten raus und verpestet die Luft in der Wohnung. Schimmelpilz vergiftet sogar unser Blut. Mit Vitamin C lässt sich das wieder neutralisieren. Es gibt Kapseln zum Einnehmen, die reichen für den ganzen Tag. Vielleicht wär das ein Versuch, Vitamin C Pulver kaufen und eine Portion mit dem Staubsauger einsaugen, so könnte der Schimmelpilz im Sack abgetötet werden. Auch den Filter vorne einpudern damit. Könnte bestimmt nicht schaden. Falls Dir das aber zu umständlich ist, empfehle ich Dir einen Delphin- Staubsauger zu kaufen. Die brauchen gar keine Filter mehr. Und das Beste, da stinkt garaniert nichts mehr. Nur reine Luft kommt hinten raus. Eine Wohltat für alle mit einer empfindlichen Nase. Der Preis lohnt sich auf jeden Fall. So macht saugen Spass. Gesundheit darf etwas kosten.

Es gibt z. B. bei Rossmann Staubsauger-Deos. Das sind so kleine Röllchen, die du in den Staubbeutel machst. Es riecht zwar deutlich angenehmer, aber so völlig kriegst du den Staubsaugergeruch damit auch nicht weg. Ich finde es aber allemal besser, als Waschpulver da rein zu machen.

Was möchtest Du wissen?