Stardew Valley Lager?

3 Antworten

Das ist nur der Versand, also zum Verkauf deiner Gegenstände.

Der Verkaufserlös wird am nächsten Morgen empfangen. Die Menge des Geldes, das durch den Versand erhalten wird, ist der gleiche wie der Verkauf an einen Händler. Der einzige Unterschied ist, dass ein Händler den Verkaufspreis sofort bezahlt.

Dennoch kannst du dir den zuletzt rein gepackten Gegenstand raus holen.

Dafür musst du einen Rechtsklick auf die Truhe machen und einfach auf das Feld "zuletzt verschicktes Item" (oder so ähnlich) klicken.

Möchtest du deine Gegenstände richtig lagern, musst du dir eigene Truhen für 50 Holz bauen.

Tipp: Baue nicht zu viele Mauern oder Zäune. Je nach Wetter zerfallen die nach einiger Zeit ;)

Irgendwann im Spiel kannst du dir die "goldene Uhr" für

10.000.000 G

kaufen. Damit zerfallen nie wieder Zäune oder Mauern, und auf deinem Hof liegen keine Steine oder Holzstückchen beim Jahreszeitenwechsel mehr rum.

Das ist nur zum Verkaufen der Waren. Im Intro sagt dir der Bürgermeister das er alles was du da rein packst über Nacht abholen würde.

Zum Lagern von allem möglichen Kram kannst du dir selbst Holztruhen bauen, aus 50 Holz die du im Inventar haben musst. Die Truhen kannst du auf deinem Farmgelände oder im Farmhaus aufstellen und voll machen.

Auch kannst du im Laden im Dorf für G größere Rucksäcke kaufen um mehr Inventarplatz als zu Beginn zu haben.

Der größte ist aber für 36 Gegenstände also nicht auf Dauer als Lager zu gebrauchen.

Meinst du vielleicht die Versandkiste rechts neben dem Haus? Die ist nämlich dazu da Sachen zu verkaufen.

Was möchtest Du wissen?