Standmixer geht nicht mehr an?

4 Antworten

Wahrscheinlich wurde er mal Überlastet ,dann schaltet intern ein "Klixon"aus ,das ist ein Übertemperaturauslöser.Den kann nur in eine Fachkraft wechseln. Es könnte auch sein dass die interne Schaltkonaktsperre verschmutzt ist.

Wahrscheinlich ist der Standmixer von unten zu heiß geworden. Ich fürchte, den kannst du nur noch entsorgen und einen neuen besorgen. Die gibts doch in relativ guter Qualität schon so ab 40 €. Hab ich in einem Haushaltsgeschäft erst vor kurzem gesehen, da ich mich auch gerade nach einem Standmixer umgesehen habe. Ansonsten könntest du ne Mail an die Herstellerfirma schicken! ob die doch noch einen Möglichkeit zur Reparatur sehen. Ich denke aber, das wird nicht billiger, da du die kompletten Portokosten hin und zurück und Ersatzteile und Arbeitszeit zahlst. Ich könnte mir denken, dass da einiges zusammenkommt.

Ich fürchte nicht, es sei denn jemand macht dir ein günstiges Angebot. Wäre "selber nachsehen" eine Option für dich??

Mein persönliches Motto lautet nämlich oft "kaputter als kaputt geht nicht", also auseinandernehmen und im günstigsten Fall den Fehler finden und beheben.

Was möchtest Du wissen?