Stahlwille, Gedore, Hazet oder Baumarkt-Wiha?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wie immer bei Werkzeug kommt es darauf an, was du wie oft damit machst. Wenn du zwei mal im Jahre ein paar Mutter oder Schrauben löst, tut es auch Billigwerkzeug. Das ist eine Sache der kaufmännischen Vernunft. Führst du regelmäßig solche mechanischen Arbeiten aus, lohnt sich wiederum die Mehrausgabe für professionelles Werkzeug.

Ich hab mal einen absoluten Billig-Schraubendrehersatz geschenkt bekommen, bei dem sich der Griff vom Schaft gelöst hat, während ich die erste Schraube damit eingedreht habe.

0

Ich erledige auch alle Arbeiten mit gutem Durchschnittsmaterial. Nur bei einem simplen Kreuzschlitzschraubendreher lege ich Wert auf beste Qualität.

ich brauche generell nicht so oft/viel werkzeug. daher kaufe wenn ich mir was kaufe schon die oberklasse von werkzeugen... die hab ich dann auch mein leben lang.

Was möchtest Du wissen?