Stahlgas

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann Stahl natürlich wie jeden anderen Stoff auch verdampfen, sofern man darauf achtet, daß er dabei nicht im Sauerstoff verbrennt oder sich mit anderen Stoffen verbindet. „Aufdampfen“ nennt sich ein entsprechendes technisches Verfahren.

Achso, dann handelt es sich vielleicht um das Gas, das bei der Eisenraffinierung im Hochofen frei wird (Kohlenmonoxid).

0
@albernerfelix

CO Gas aus der Völklinger-Hütte (Saarstahl AG) wird im KW Fenne bei Völklingen mit verbrannt. Im KW Fenne stehen auch Gasmotoren, aber da wird meines Wissens kein Co Gas eingesetzt, sondern nur Grubenmethangas. Ob CO Gas technisch möglich, oder ob dies sinnvoll ist, weiß ich nicht.

0

StahlWOLLE, DiebSTAHL, STAHLgerüst, STAHLGIESSER=komt aber nicht von GAS....gibts nicht Mumpitz