Stäbchen in Reihen häkeln

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist beim Häkeln nun mal so, geht ned anders

Es sei denn du schaust wie es beim Tunesisch Häkeln ist, da arbeitest immer nur auf der Vorderseite - ohne umzudrehen, sind allerdings auch etwas andere Häkelnadeln dafür.

Denn dazu muss die Näkelnadel lang genug sein, damit die ganze Breite des Häkelstücks raufpasst - alternativ kannst auch Knooking-Nadeln nehmen, die haben ne Öse wo du nen Kontrastfaden einziehn kannst und dann kannst auch breitere Arbeiten damit machen. Allerdings gibts diese Knooking-Nadeln nicht überall (zusätzlich wäre die "richtige" Knooking-Technik dann auch wieder anders, und schon sehr dem stricken ähnlich, allerdings kannst damit wie mit ner normalen Häkelnadel auch arbeiten).

Solltest du aber trotzdem beim normalen Häkeln bleiben wollen, musst mit Vorder und Rückseite "leben".

Normalerweise sieht man immer den Unterschied zwischen Hin- und Rückreihe.

Du kannst die Rückreihe mit Kettmaschen machen, die Du auf die Stäbchen der Hinreihe häkelst, und dann die 3. Reihe wieder Stäbchen, dann hast Du Stäbchen nur in der Hinreihe und die Kettmaschen der Rückreihen fallen nicht auf. Macht aber meiner Meinung nach keinen Sinn, weil es den Fortschritt des Häkelstücks nur verzögert, es sei denn, Du musst unbedingt die Ansicht der Hinreihenstäbchen haben.

Du arbeitest die 1. Reihe, häkelst 2 Luftmaschen und drehst die Arbeit um; anders lässt sich nicht in Reihen häkeln. In der " Häkel- Bibel" erschienen bei Simply häkeln findest du ebenfalls tolle Hinweise. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Nein, das geht nicht. Wenn du in Reihen häkelst, musst du die Arbeit umdrehen, und dann sieht man eben Vorder- und Rückseite.

Was möchtest Du wissen?