Squats, Kniebeugen- bringt es was?

5 Antworten

Hallo! Da fehlt das Ziel in der Frage. Po?  Dann passt das. Kniebeugen / Squats mit dem Körpergewicht oder leichter Belastung sind da optimal. Sie trainieren  den großen Gesäßmuskel ( Musculus gluta(a)eus maximus). Er ist der dem Volumen nach größte Muskel des Menschen und zieht sich über das Gesäß bis in den Rücken. Er gibt dem Po Volumen, Form und Festigkeit. So trainieren auch Stars diesen Bereich. 5 x 10 Wiederholungen jeden 2. Tag reichen, alles Gute.

Hey,

naja 20 ist etwas wenig. Du solltest einige Sätze davon machen damit es auch einen Effekt erzielt. Wichtig dabei ist nicht zulange Pausen zwischen den Sätzen zu machen.

Es gibt ja überall im Internet diese Squat Challenges usw.. Die würde ich dir empfehlen.

Mfg

du solltest dich steigern, aber langsam. das heisst, du setzt dir das ziel zum Beispiel am Anfang jeden morgen und jeden Abend 20 und dann erhöhst du alle 2 wichen mal um 2 oder 5, je nach dem wie du damit klar kommst. 

Ich denke 20 morgens und 20 abends sind wohl für den Anfang okay. Als Gewöhnung. Wenn du merkst, dass es dir zu wenig wird kannst du dich ja immer noch steigern. Wenn du Lust hast kannst du ja mal die "30 day squat challenge" googeln und sehen wie weit du kommst. :)

da ist viel zu wenig. damit wirst du langfristig nicht viel veränern können.

Was möchtest Du wissen?