Wo kann man sich orientieren um beim Autofahren die Spur halten zu können?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich finde es gut, dass du dich mit deinen Problemen in der Fahrstunde auseinandersetzt und daran arbeiten möchtest! Aber ich denke, das ist eine Sache, die mit steigender Erfahrung und Sicherheit von ganz alleine kommt. Du hattest gerade eine einzige Fahrstunde, da ist man mit soooo vielen Dingen beschäftigt. Das ist ganz normal und wenn das Sitzen hinter dem Steuer normal für dich wird und du ein Gefühl für das Auto bekommst, kommt das Halten der Spur von allein. Viel Spaß beim Autofahren! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lenkrad ruhig halten immer ruhig bleiben, schaue öfters in die Außenspiegel, und schaue einfach immer vorraus. Wenn vorhanden den rechten streifen aber nicht drauf sondern Parallel neben dran fahren. Alles kommt nach der Zeit das wichtigste ist immer schauen. Frage fahrleher der kann es dir in der praxis besser erklären, zeigen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, ich hatte dieses Problem auch und bin immer zu weit links gefahren. Versuche dich einfach nur auf deine Spur zu konzentrieren und mit den weiteren Fahrstunden wird das immer besser. Bei mir hadas auch erst nach ein paar Stunden funktioniert 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst hin und wieder in deine Aussenspiegel sehen. Da siehst du dann, wo du fährst. Aber bitte auch auf die Straße sehen, was vor dir passiert :D

Mit der Zeit entwickelt man ein gutes Gespür dafür

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"das bekommst du in's gefühl" du wirst die fahrbahnrandabstände zunehmend besser einschätzen können....es wird sich also mit zunehmender fahrpraxis automatisch ergeben..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?