Spülmittel gegessen

13 Antworten

Dein Magen, wird ebenso wie das Geschirr gereinigt -Spaß beiseite-. Wenn es nur eine geringe Menge war, dürfte es kein Problem werden. Sollte es aber zu einer Schäumung kommen, verbunden mit Problemen beim Luft holen, solltest du schleunigst einen Arzt bzw. eine Notfallambulanz aufsuchen.

Wenn du eine ganze Flasche Spülmittel getrunken hättest würde ich zum Arzt gehen aber bei so einer geringen Menge brauchst du dir keine Sorgen machen! =)

Solltest viel Wasser trinken und beobachten was , passiert . Wenn zu dolle Schmerzen sind , solltest du zum Arzt , und dann schreib dir den Namen des Spülmittels auf ! Lese mal auf der Flasche , ob da was draufsteht , was man im Falle von Verschlucken tun soll .

Da Spülmittel mit unserem Geschirr in Berührung kommt darf es nicht giftig sein. Mehr als Erbrechen kann Spülmittel nicht auslösen.

wenn die pfanne einfach nicht ganz sauber abgeschwenkt war, so handelt sich um maximal einen tropfen spülmittel. davon wirst du sicherlich nicht krank oder bekommst durchfall. nur einbürgern sollte es sich nicht denn gesund ist es keineswegs

Was möchtest Du wissen?