Sprühfarbe für Styroporkugeln?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt Styropor-Grundierung, damit schaffst du den Untergrund für eine Lackierung auf Styropor. Die Oberfläche sollte aber gut deckend sein, dann kannst du mit Sprüh-Lack deine Styroporkugel lackieren.

Die meisten Lacke werden sonst deine Styroporkugeln nach dem aufsprühen zerfressen. Aber um kleine Krater zu schaffen kannst du einen Pinsel nehmen, in Aceton tauchen und ganz leicht einen Kreis oder nur einen Punkt auf die Kugel bringen. Teste es aber vorher an einem anderen Stück Styropor aus.

Danach mit Grundierung weiterarbeiten und die gewünschten Farben aufbringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dürfen halt keine Lösemittel drin sein.
Ansonsten guck mal in nem Baumarkt nach ner Styropor Grundierung, die gibt es auch in Sprühdosen. Schön großzügig damit besprühen und dann kannst du auch mit normaler Sprühfarbe drüber gehen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da dürfen durchaus Lösungsmittel drin sein, aber die dürfen halt das Styropor nicht lösen (und das löst sich eben in den verschiedensten Substanzen ziemlich gut, wie Ether, Aceton, Methanol und sogar Alkohol/Spritus). Ich weiß jetzt nicht, ob es Sprühlack aus der Dose auf Wasserbasis gibt, aber das könnte dann zum Beispiel eine Möglichkeit sein. Sonst wird man es testen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?