(!SPOILERWARNUNG) Was sollte die Aktion in „Aliens“ im Nest der Königin?

 - (Film, Filme und Serien, Kino)

6 Antworten

So richtig Sinn machte das nicht. Du darfst aber nicht vergessen, dass Ripley nunmal doch - zu einem gewissen Teil zumindest - eine Frau ist und als solche auch durchaus mal sehr emotional reagiert. Sie war die ganze Zeit die vernünftigste und gelassenste von allen, dass das dann mal alles auf einmal aus ihr rausbricht, sei ihr gegönnt.

Du darfst aber nicht vergessen, dass Ripley nunmal doch - zu einem gewissen Teil zumindest - eine Frau ist und als solche auch durchaus mal sehr emotional reagiert.

naja, ich verweise auf die Szene von Predator, in der das Söldnerkommando unter Arnold Schwarzenegger 1 min lang brüllend und aus allen Rohren blind in den Dschungel geballtert haben. Das waren alles gestandene Mannsbilder. Soviel zu Frauen sind emotionaler... ;)

1

Ich hab mir das immer so zusammen gereimt das Ripley von den Ereignissen im ersten Film traumatisiert war (deswegen auch die Alpträume am Anfang) Im zweiten Teil sind diese Emotionen aus ihr rausgebrochen und sie wollte einfach diese Aliens abknallen...das es am Ende keinen Sinn gemacht hat war ihr in dem Moment wohl nich klar. Sie hat sich abreagiert...

Achte auf die Mimik und vor allem auf den Facehugger, der gerade aus einem der Eier schlüpfen wollte ...

"Sie wissen nicht womit Sie es zu tun haben - einen perfekten Organismus!"

Ripley hielt den Flammenwerfer auf die Eier, um der Königin zu demonstrieren, dass sie ihre "Kinder" töten wird, wenn sie angreift.

Daraufhin zögert sie und Ripley will mit Newt die "Brutstätte" verlassen. In dem Moment hört sie aber wie sich eines der Eier öffnet und ein Facehugger droht, herauszuspringen.

Deshalb hat sie die Eier niedergebrannt. Zudem hätten sie es nicht geschafft dutzenden Facehuggern zu entkommen. Man erinnere sich hier an die Szene, als Newt und Ripley von Burke im Labor eingeschlossen wurden mit zwei Facehuggern darin. Die waren viel zu schnell und flexibel, um vor ihnen einfach weglaufen zu können. ^^

Schau dir den 3. Teil an. Sie lässt Rippley passieren, nicht zum schutz ihres Nestes, sondern zum Schutz ihrer Art, denn Ripley-Spoiler-trägt eine Königin in sich.

Den hat sie im Hyperschlaf bekommen weil die Königin kurz vor dem Kampf mit ihr ein Ei an das Raumschiff gelegt hat. Das Raumschiff von Ripley wurde ja deswegen auf dem Gefängnisplaneten gejagt weil es im Hyperschlaf dazu kam dass ein Facehugger sich auf eines der Besatzungsmitglieder gesetzt hatte und Säure versprühte um durch die Schlafkapsel auf das Gesicht zu kommen. Deine Theorie dazu macht also wenig Sinn.

0
@HoPhLovecraft

Wenn ich mich richtig erinner, ist Rippleys Kapsel unbeschädigt als wie wurde sie Befruchtet. Und soweit ich weis war das eine gängige Theorie damals zu der Szene.

Ist aber lange her, das ich das gesehen hab. Kann sein, das ich da was durcheinander bringe.

0

Um überhaupt ein Alien in sich zu haben muss vorher ein Facehugger durch das Gesicht einem Embryo in den Körper setzten.
Und (Zitat Wikipedia der Handlung von Alien 3)
„Nachdem Ellen Ripley, die kleine Newt, Corporal Hicks und der Android Bishop von LV 426 entkommen sind und sich mit dem Raumschiff USS Sulaco auf dem Rückweg zur Erde befinden, bricht wegen des säurehaltigen Blutes eines Facehuggers („Gesichtsumklammerer“, der Menschen zu Wirten des Aliennachwuchses macht) auf einem Zwischendeck ein Feuer aus. Eine Rettungskapsel wird abgesprengt und macht eine Bruchlandung auf dem Planeten Fiorina, auf dem sich nur „Fury 161“, eine Strafkolonie für Schwerstverbrecher mit dem XYY-Syndrom, befindet.“

Ripley wurde also während des Hyperschlafs befruchtet. So würden sie nämlich in Aliens alle Aliens in Ruhe lassen und die Königin hätte im abschließenden Kampf nicht doch versucht Ripley zu töten.

0

Du hast vergessen, dass sie dadurch den Weg durch Feuer blockiert hat. Sobald Ripley außer Reichweite gewesen wäre, hätten sie die Aliens easy verfolgt

Hätte auch gereicht da einfach ne Blockade aus Feuer zu machen. Sie hat aber fast die ganze Munition auf die Eier und den Fortsatz der Königin der Eier legen kann verballert. Aber o.K auch ne Erklärung

0
@HoPhLovecraft

Der Rest war reine Emotion. Wie du dich vielleicht noch am Anfang des Films erinnerst, hatte sie mit Albträumen zu kämpfen und war seelisch sehr gequält. Es war eine Genugtuung für sie, den Schmerz dadurch rauszulassen. "Du hast meine Crew und die Bewohner getötet, jetzt töte ich deine Kinder."

Auch wenn es sicher auch Effekthascherei betreiben sollte, fand ich die Reaktion vollkommen nachvollziehbar.

0

Was möchtest Du wissen?