Spielsucht bekämpfen wie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

du schaffst es nicht alleine ohne Therapie!

die negativen Gedanken über die Drecksautomaten, muss du dir stellen < wenn du wieder und wieder Geld in diese Automaten wirfst!

Überall wo du bist stehen Automaten in Gaststätten und Spielhallen gibt es auch Hüll und Fülle

Du wirst ja Stammspielhallen haben, melde dich bei der Aufsicht dass du Suchtprobleme hast, dann werden diese hoffentlich die soziale Verantwortung nutzen und dich des Hauses verweisen.

 

Um aus dem Suchtkreislauf heraus zukommen> gibt es wenige Nutzbare Eigenschaften.

Lebensweise ändern>, Hobby suchen, Freunde finden oder mehr Kontakt halten,

Wege an Spielhallen meiden, Kein unnötiges Geld dabei haben, dann kommt man erst garnicht in Versuchung!

Lass Deine Finanzen von Freunden, Familie verwalten, sodass du gar keine Gelegenheit hast Geld zu verzocken!

Spielen bedeutet auch immer stille Agressionen abzubauen> suche dir ein anderes Ablass-Ventil. Ausdauersport, wie schwimmen, joggen, Fahrrradfahren érzeugt bei guter Dosierung auch ähnliche Glückshormone als wenn du in einer Spielhalle den großen Gewinn holst.

Sei dir immer bewusst, dass man an Automaten nie gewinnen kann und man Verluste nie zurück holen kann.

Da du ja Abi machst, ennst du ja bestimmt die Wahrscheinlichkeitsrechnungen.

Eín Spiel war ca die Auszahlquote ergibt die man an Automaten hat.

Nehme ein Würfel , einen Schukarton oder Kiste , und Münzen in beliebiger Höhe..#

in den Schuhkarton schneidest du ein Loch. Wo man die Münzen einwirft.

Ziel des Spieles ist es auf die richtige Zahl zutippen.  das Auszahlverhältnis ist 5:1 > abzüglich dem Einsatz.

sodass du 5 fach gewinnst.

ergo bleibt auf längere Sicht gesehen immer ein Stück im Schukarton

wenn du jeweils eine Stunde spielst wirst du sehen welche Hohe Summen im Schuhkarton bleiben ,

16,66666% verbleiben im Automaten!

Sei dir dessen immer bewußt.

Spieler sind sehr gute Schauspieler was Lügen anbelangt. sei ehrlich und sei offensiv bezüglich Deiner Spielleidenschaft. erzähle es allen, sodass dich Soziale -Strukturen bremsen in Deiner Spielleidenschaft!

 

 

Ih danke dir sehr für diese antwort ich versuche mein vestes!

0

Spiele mal ein paar Stunden oder Tage nicht. Das könnte dir vielleicht helfen.

möchte es aus eigener faust herausschaffen.

Okay... dann darf dir Hier keiner helfen. Weil dann hast Du es nicht aus eigener Kraft geschafft.

Soll heißen... geh in eine Therapie. Ganz Offensichtlich, schaffst Du es nicht alleine.

Was möchtest Du wissen?