Speicherdateien beim formatieren vom Nintendo 2DS verloren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn man ein gerät der Nintendo 3DS-Familie formatiert, wird dabei auch eine neue Geräte-ID erzeugt. Inhalte auf der Speicherkarte können (Abgesehen von Musik, Fotos und Videos) nur von dem gerät verwendet werden, das die inhalte auch erzeugt hat. Da nach dem Formatieren dein Gerät aber eine neue ID bekommt, wird es nicht als das gerät erkannt, das die Inhalte erstellt hat, da es das technisch gesehen auch nicht mehr ist.

Nintendo nutzt dieses Verfahren um zu verhindern, dass Inhalte unbefugt auf mehrere Geräte verteilt werden, z.B. Spiele.

Du kannst versuchen, deinen 2DS über einen Exploit wie z.B. "Browserhax" homebrewfähig zu machen, dann müsste es möglich sein die alten Daten wieder darauf zu kopieren, da man durch einen solchen Hack das ID-System umgehen kann.

Was möchtest Du wissen?