Mein Nintendo 2DS ist letztens kaputt gegangen. Sind die Spielinhalte noch erhalten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Spielkarten speichern grundsätzlich auf der Karte selbst. DLCs, Patches und einige onlinebezogene Sachen werden, wenn vorhanden, auf dem System selbst gespeichert, also der SD Karte.

Mit Ausnahme von Fotos und Aufnahmen aus der Kamera und dem Sound-Studio sind die Daten auf der SD allerdings verschlüsselt und du kannst sie nicht mehr gebrauchen wenn dein 2DS kaputt ist.

Wenn du dich an den Support wendest, kannst du deine NNID auf einen neuen 2DS oder 3DS übertragen, sodass du alle deine Inhalte neu runterladen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte es auf der SD-Karte gespeichert sein, sollten deine Spielstände noch da sein. Ich weiß leider gar nicht, ob der 2DS auch einen internen Speicher hat. Sollte es sich da drauf (falls es sowas gibt) befunden haben, wüsste ich nicht, ob deine Spielstände noch zu retten sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja auf der Sd soolte noch alles da sein, steck sie doch einfach in den PC und guck nach.

allerdings kann man diese SD nicht einfach in einen anderen 2DS stecken und die spielstände laden, dafür müsste man zuerst den alten und den neuen 2ds verbinden, was in deinem fall wiederrum nicht möglich ist. schreib am besten einfach ne mail an den nintendo support

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TomKing38
14.05.2016, 14:35

Wieso muss man die DS's verbinden? Weißt du evtl. was der Grund dafür ist, dass man die SD-Karte nicht einfach in einen anderen 2DS stecken kann?

0

Was möchtest Du wissen?