Speedport W724v Typ A Drucker über USB anschließen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo michael05091985, ich habe versucht, dir eine Schritt-für-Schritt Anleitung zu erstellen. Ich hoffe, dass der Text verständlich ist. Da ich nicht weiß, welches Betriebssystem du nutzt, habe ich es auf Basis von Windows 8 erstellt. Diese Anleitung passt auch im Wesentlichen für Windows 10:

Als Netzwerkdrucker

•werden ausschließlich Drucker unterstützt, die sich unter der Geräteklasse "Drucker" ansprechen lassen. Das funktioniert bei manchen Multifunktionsgeräten nicht, z.B. Fax-Scanner-Drucker-Kombinationen.

•werden hostbasierte Drucker am Speedport nicht unterstützt.

•ist die Nutzung des Statusmonitors eventuell nicht möglich.

Wenn du den Drucker als Netzwerkdrucker verwenden willst, dann solltest du auf jedem Computer einen Druckeranschluss einrichten und anschließend den passenden Druckertreiber installieren. Über den Druckeranschluss werden Druckaufträge an die IP-Adresse des Drucker-Servers im lokalen Netzwerk weitergeleitet.

Hinweis: Wenn auf dem Computer im Startmenu "Programme" der Eintrag "Speedport W 724V" bereits vorhanden ist, dann ist der Druckeranschluss bereits auf dem Computer eingerichtet.

Druckertreiber installieren unter Windows 8

•Öffne Windows 8 im Desktop Modus.

•Bitte drücke die Tastenkombination "Windows-Taste X" und klicke im dadurch geöffneten Kontextmenü auf "Systemsteuerung".

•Folge bitte dem Menüpfad "Hardware und Sound" "Geräte und Drucker".

•Nun klicke in der Menüleiste auf "Drucker hinzufügen".

•Jetzt klicke im Fenster "Drucker hinzufügen" auf "Der gesuchte Drucker ist nicht aufgeführt" und dann auf "Weiter".

•Bitte aktiviere die Option "Drucker unter Verwendung einer TCP/IP-Adresse oder eines Hostnamens hinzufügen" und klicke dann auf "Weiter".

•Trage dann im Eingabefeld "Hostname oder IP-Adresse:"speedport.ip" ein (alternativ kann auch die IP-Adresse vom Speedport verwendet werden) und klicke bitte auf "Weiter".

•Bitte warte den Abschluss der "TCP/IP-Erkennung" ab und klicke danach in der Zeile "Benutzerdefiniert" auf "Einstellungen...".

•Im Bereich "Protokoll" aktiviere die Option "LPR" und lege im Feld "Warteschlangenname" den Wert "LPT1" fest, anschließend klicke bitte auf "OK" und auf "Weiter".

•Bitte warte die automatische Druckererkennung ab, falls diese nicht gelingt, wähle in den Listen den "Druckerhersteller" und das "Druckermodell" aus und klicke auf "Weiter".

•Falls Hersteller und Modell nicht in der Treiberliste aufgeführt sind, ist eine manuelle Treiberinstallation z.B. von CD erforderlich. Dazu klicke bitte auf "Datenträger . . . " und navigiere zur lokalen Quelle für die Druckertreiber Ihres Gerätes.

•Es folgen mehrere Abfragen zur Nutzung des Druckers, diese kannst du deinen Wünschen entsprechend einstellen.

•Schließe die Installation ab über "Weiter", "Fertig stellen".

•du kannst nun eine Testseite drucken lassen.

Gruß

Kai M. von Telekom hilft

Ja das geht habe ich auch so gemacht damit mein Drucker Fax alles gut funktionieren.

Was möchtest Du wissen?