Sonnencreme oder Sonnenöl? Was hilft besser und macht braun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor, mindestens 30!

Alles andere bewirkt nur, dass deine Haut verbrennt, dann pellst du dich und am Ende bist du scheckig und weißer als vor dem Urlaub.
Und dein Hautkrebs-Risiko erhöhst du, wenn du keinen starken Sonnenschutz verwendest.

Die Eigenmarken der Drogerie-Märkte (DM, Rossmann,...) schneiden in allen Tests (Warentest, Ökotest,...) viel besser ab als die teuren Marken wie z.B. Nivea...

Sonnenmittel verhindern oder verlangsamen das Bräunen. Die Bräunung kommt von den UV Strahlen der Sonne. Alle Sonnenmittel behinden die UV Strahlenaufnahme der Haut. Darum braucht es länger, um braun zu werden. Die Farbe wird von deiner Haut gebildet, nicht von der Auswahl des Sonnenmittels.

Würde sagen, dass das Sonnenöl für dich besser ist, da Sonnencreme nach Erfahrung quasi "alles blockt", sofern der Schutzfaktor sehr hoch ist. Aber im Normalfall sollte eigentlich beides für das Braunwerden passen. :)

Was möchtest Du wissen?