Sollte man sich in einer Beziehung jeden Tag beim Partner melden?

10 Antworten

Ja, es IST wichtig. Und mit der Zeit spielen sich die Rollen ein. Was aber nicht heißt, das beide sich drauf verlassen sollten. Sondern im Zweifelsfall lieber die Rolle des anderen übernehmen und sich melden sollten, wenn es der andere nicht tut. Eine Beziehung braucht immer neue Nahrung, sonst stirbt sie. Es muß gar nicht ein Anruf sein, 2-3 liebe SMS am Tag sind genau so schön. Aber GAR nicht melden, schafft eine Distanz, die nicht sein muß.

Meiner Meinung nach sollte man sich jeden Tag bei seinem Partner melden, immer dem entsprechend wieviel Zeit man hat. Wenn der Partner nun den ganzen Tag nichts zu tun hat und sich nicht meldet.... dann finde ich das schon fragwürdig. Wenn jemand aber sehr beschäftigt ist, den ganzen Tag unterwegs und Termine hat dann kann man sich immer mal eine Minute nehmen und seinem Partner eine SMS schicken.

wenn er/sie es dir wert ist dann schaffst du es auch dich zu melden dadurch vernachlässigst du dein partner einfach und er fühlt sich nicht wichtig in deinem leben zumindest eine sms am tag sollet drinne sein damit er sich nicht ausgeschlossen fühlt viel glück euch zwei :P

Psychoterror durch Partner?

Hallo. Ich brauche dringend einen Ratschlag. Ich bin seit 3 Jahren mit meinem Partner zusammen. Er war immer ein toller Freund. Hat alles für mich gemacht. War total lieb und war immer für mich da.

Seit einiger Zeit ist er mit allem unzufrieden. Er hat viele Probleme unter anderem mit seinem Vater und seiner Arbeit. Aber das lässt er alles an mir aus. Jeden Tag beleidigt er mich. "Du bist behindert. Du bist dumm. Du weißt nichts vom Leben. Geh mir nicht auf den S***." Das höre ich jeden Tag.

Abend kommt er dann wieder an. Entschuldigt sich bei mir und ist wieder wie früher total lieb und nett. Sagt mir sehr er mich braucht und dass er Angst hat, mich zu verlieren. Dann geht es wieder weiter. Er schreit mich an und beleidigt mich. Verhält sich wie ein verrückter und dann entschuldigt er sich wieder.

Ich fühle mich sie in einer Psycho Beziehung. Ich weiß nicht mehr weiter. Jeden Tag sagt er er hört auf damit aber es tut sich nichts. Ihm geht es psychisch sehe schlecht aber dafür kann ich doch nichts. Dann sagt er ständig er soll Schluss machen weil wir uns nicht mehr verstehen. Dabei beleidigt er mich dich immer und eine Stunde später sagt er mir sie sehr er mich liebt.

Ich weiß nicht mehr weiter.

...zur Frage

Freiraum in einer Beziehung? Eifersucht?

Hallo,

also von vorne herein weiß ich, dass das in einer Beziehung eben nicht so gehört und frage deshalb nach was ich tun kann dass das besser wird.

Ich bin jetzt schon 2 Jahre mit meinem Partner zusammen, und bin aber noch ziemlich eifersüchtig (war vor einem Jahr noch viel schlimmer). Ich will meinen Partner nicht einmal "gescheit" was mit freunden unternehmen lassen. Aber nicht weil ich Angst hab das er mich betrügen könnte, sondern eher weil ich Angst habe dass er wen neuen kennenlernt und sich neu verliebt. Wenn mein Partner was mit Freunden machen will bin ich dann innerlich immer ziemlich verzweifelt. Natürlich lasse ich ihn aber. Es ist auch so wenn meine Freunde mich fragen ob ich Zeit habe, sag ich zuerst "Ja" sag ihnen dann aber meistens ab weil ich dann angst hab was mein Freund dann macht wenn wir uns einen Tag nicht sehen und will dann immer zu ihm. Meine ganzen freunde die aber auch einen Partner haben sehen sich auch jeden Tag und wenn ich dann was mit einer Freundin machen will (die Single ist) und wir uns dann einen Tag mal  nicht sehen, will ich aber zu meinen Partner weil ich mit dann irgendwie denke, das die anderen sich auch jeden Tag sehen und nichts mit anderen machen und dass die jetzt mit ihrem Partner zusammen sind. Ich hoffe ihr versteht dass jetzt und könnt mir irgendwie helfen wie ich dass ändern kann mit tricks und tipps ;-)

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?