sollte man immer sagen was man denkt?

24 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alles was man sagt, sollte wahr sein, aber nicht alles was wahr ist, sollte man sagen.

Naja zu schweigen ist auch verlogen

0

Aus diesen Antworten hast Du bestimmt gelernt, dass es keine Faustregel gibt. Man sollte zwar ehrlich sein, besonders zu guten Freunden und zum Partner, aber es gibt auch da Situationen, wo man was für sich behalten sollte. (Z.B. die Diät der Freundin hat nix gebracht; oder Du weißt, dass die Freundin den Freund betrogen hat > heißt also: etwas Diplomatie kann nie schaden)

Mit der Aussage, dass man sagen sollte, was man denkt, ist eher gemeint, dass man seine Meinung äussern sollte, wenn es um wesentliche Dinge geht. Es geht darum zu sagen, wenn man etwas nicht für richtig hält und sich gegen Ungerechtigkeiten auszusprechen und nicht einfach still zuzukucken, wenn etwas Unrechtes geschieht. Es geht nicht darum andere zu kritisieren, ihnen ihre Schwachpunkte vorzuhalten oder uns über sie lustig zu machen. Da keiner von uns heilig ist, haben wir alle manchmal auch unberechtigte negative Gedanken über andere. Wir haben dann aber auch die analytische Entscheidungsfähigkeit, zu beurteilen, ob wir sie anderen mitteilen möchten oder einfach als Gedanken vorüberziehen lassen.

guter Rat, Danke

0

Was möchtest Du wissen?