Sollte man auf das nächste Leben hoffen?

12 Antworten

Laut Bibel, gibt es keine Reinkarnation. Jedoch verspricht Gott seinen wahren Anbetern, sie vom Tod wiederauferstehen zu lassen.

Dazu heißt es unter anderem in Gottes Wort der Bibel:

25 Eins steht fest: Die Zeit kommt — ja sie ist schon da —, wo die Toten die Stimme des Sohnes Gottes hören werden. Und wer darauf gehört hat, wird leben.

28 Das sollte euch nicht wundern, denn es kommt die Zeit, wo alle, die in den Gräbern sind, seine Stimme hören 29 und herauskommen werden. Für die, die Gutes getan haben, wird es eine Auferstehung zum Leben sein und für die, die Schlechtes getrieben haben, eine Auferstehung zum Gericht. (Johannes 5)

Siehe dazu auch: Johannes 17:2,3 und Johannes 3:16

Ich bin hier, um die Erderfahrung zu machen.

Bin das Selbst, der Innere Beobachter Geist Gemüt Psyche dasLeben.

Alleine als Geist könnte ich mich nicht erfahren. Ich habe mir einen phys. Körper und den Aufenthalt hier ausgesucht, weil es mir genau das bietet, was ich noch lernen wollte.

Vor 15 Jahren habe ich das Ziel Erleuchtung erreicht, eine Seele erschaffen. Kann seither auf spiritueller Ebene heilen und manifestiere nun postwendend. Das Ziel erreicht, nach sehr verantwortungsvollem Leben, Himmel in mir und zu Wahrheit Weisheit geworden. Was ohne!!! denken, als Inspiration aus Feldern ins Hirn kommt.

Das Leben Geist Bewusstsein ist ewig. War schon vorm Urknall.

90 % sind spirituell und für unsere Sinnesorgane nicht zu erfassen, so lange wir glauben phys. Körper u Denken zu sein.

Alles, was wir sehen u anfassen können, sind wir nicht.

Die Wissenschaft kann kein DasLeben herstellen. DasLeben ist überall drin. Natur sind die Behälter für Geist, um sich selbst in seiner Schöpfung zu erfahren.

Es gibt noch viele Geiststufen und spirituelle Galaxien. Wir kommen immer dort hin, so hoch bewusst wir am jeweiligen Ende eines Aufenthaltes sind.

Die Erde ist Gottes Kindergarten.

Mit Ego bleibt man an der Erde kleben. Buddha lehrte/erklärte Nirvana, losgelöst vom Ego.

Mit Ego leben wir die Illusion u erkennen die Wirklichkeit nicht. Ego ist Exoteriker, von allem getrennt.

 - (Leben, Wiedergeburt)

Hoffnung lässt einen durchhalten, Kraft schöpfen um weiterzumachen in der aktuellen Situation. Sie gibt Kraft um an der aktuellen Situation etwas zu verbessern.

Letztlich ist das das Prinzip jeder Glaubensrichtung: "daran glauben, hoffen, durchhalten".

Was "nach dem Tod" passiert? Das kann kein aktuell Lebender nachprüfen.

Je nach Religionszugehörigkeit glaubt man an das "Nichts" nach dem Tod, oder an den Himmel/ die Hölle, oder an eine Reinkarnation.

Diese 3 Möglichkeiten sind quasi wie Schrödingers Katze. Gleichzeitig wahr und unwahr bis es überprüft wird. Nur - man kann zwar eine Kiste öffnen, aber nicht "nachgucken was nach dem Tod los ist und dann im Diesseits mitteilen".

Nein, versuch lieber, aus diesem Leben das beste zu machen. Du wirst durch äußere Umstände sowieso nicht dauerhaft glücklich.

Nein, weil es keines gibt. Man sollte versuchen aus seinem Leben das beste zu machen.

Was möchtest Du wissen?