Sollte die Schule schon um 7 Uhr morgens beginnen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Interessen von Schülern, Lehrern, Eltern und den Gesellschaft als späterer Arbeitgeber sind sehr verschieden. Gründe für oder gegen einen früheren Schulbeginn können auf persönlichen oder aber allgemeinen Interessen beruhen, die eigenen Interessen oder die Interessen des Kindes im Vordergrund stehen. Während Eltern ihre Arbeit meist schon vor 8 Uhr beginnen und ihre Kinder vorher gern betreut hätten, fürchten andere Eltern und Lehrer, dass die frühe Stunde insbesondere in der dunklen Jahreszeit zu vermehrten Verkehrsunfällen bei noch verkehrsunsicheren Schülern führt.

Usw. Wenn du selbst irgendeine Stellung beziehst (zB kontra), ist es angebracht die Kontraargumente am Ende zu nennen und mit dem besten Argument abzuschließen.

"Meiner Meinung nach überwiegen die Kontraargumente, da ...."

....zb "...hier die Interessen der Kinder Berücksichtigung finden und nicht egoistische Gründe und der Zusammenhang wissenschaftlich belegt ist."

0
@guinan

Ja sicher, als wenn die "Wissenschaftler" was dazu sagen könnten die zumeist ihre Zeit frei einteilen können und ihre Institute besuchen, wann es ihnen passt.

0

Nein sollte die Schule nicht. Denn so früh sind die Schüler noch garnicht richtig aufnahmefähig. Das verträgt sich nicht mit dem Biorhytmus.

Eine Stunde später auch noch nicht, dass is der Fehler in dem System hehe ;o

0

Für mich als nachtaktiver Mensch wäre das eine Katastrophe, da mein Gehirn normalerweise erst ab 12 Uhr so langsam hochfährt^^

Was möchtest Du wissen?