Argumente fürs sitzenbleiben?

8 Antworten

pro sitzenbleiben:

- man findet in der neuen klasse wahrscheinlich viele neue freunde

- es kann auch an der klasse liegen, dass man schlechte noten schreibt, weil man gemobbt wird z.b. dann kann sitzenbleiben helfen wieder besser klar zu kommen weil die neue klasse unproblematischer ist. (selbst erlebt)

- man kann den ganzen stoff nochmal wiederholen, verinnerlicht ihn dadurch besser und hat so eine bessere grundlage für die nächste klassenstufe

- die mädels in einer klasse stehn oft auf ältere typen, und als sitzenbleiber ist man ja immer ein jahr älter als alle anderen ^^

contra sitzenbleiben:

- man verliert ein ganzes jahr auf dem eh schon langen schulweg

- man verliert unter umständen den kontakt zu seinen freunden weil man sie aus den augen verliert, oder weil man mehr mit den neuen klassenkammeraden unternehmen will.

- man ist immer erstmal außenseiter in der neuen klasse und hat den stempel sitzenbleiber. außerdem kennen die lehrer einen und stellen automatisch höhere anforderungen an einen, weil man den stoff ja schon kennen müsste.

Danke dir hat mir sehr geholfen!:)

0

drei Kontra-Argumente:

-man verpasst ein ganzes "Lebensjahr"

-neue Leute die ein ganzes Jahr jünger sind als du und mit denen man sich nicht vielleicht anfreuden kann/ allgemein kann man sich vielleicht nicht in der neuen Klasse etablieren auf Anhieb

-die, die sitzenbleiben werden oft als "dumm" abgestempelt

drei Pro-Argumente:

-man kann ich Ruhe nochmal alles nachholen was man verpasst hat und somit bessere Noten erlangen

-außerdem kennt man schon einiges und kann somit auch schneller und einfacher bessere Noten schreiben

-man hat mehr Zeit sich auf z.B. Abitur oder andere Prüfungen vorzubereiten/ kein Zeitstress

Danke dir hat mir sehr geholfen!:)

0

+ man hat 1 jahr länger zeit

+ besser chancen auf bessere noten weil man die themen wiederholt

+ neue leute neue freunde

- man wird von den alten klassenkameraden getrennt

- man hätte 1 jahr vorher seinen abschluss machen können und fertig sein könnnen

- es wird im zeugnis vermerkt sein, jeder kann sehen, dass du mal sitzen geblieben bist

Danke dir hat mir sehr geholfen!:)

0

Pro:

- Homogenere Klassen, weniger schwache Schüler, die dem Stoff hinterher hinken

- Druck / Motivation für die Schüler auch etwas zu tun und die Zeit nicht nur abzusitzen

- Bessere Vorbereitung auf das wahre Leben, wo Leistung auch etwas zählt

Kontra:

- Freundeskreisverlust, Verlust der gewohnten Umgebung.

- sehr früher eventuell unnötiger Druck auf Kinder und heranwachsende

- der Schüler mag in einigen Fächern auch sehr gut sein, hier würde er sich dann bei einer Wiederholung langweilen und komplett das Interesse an der Schule verlieren.

 

Danke dir hat mir sehr geholfen!:)

0

Hallo,

Eine Klasse wiederholen (sitzen bleiben)

Pro:

* Der verpasste Lehrstoff aus diesem Jahr kann in der wiederholungsklasse aufgeholt werden
* Man kann seine Zensuren auch in anderen Fächern noch verbessern, da hier ein Wissensvorsprung besteht. (Erleichtertes Lernen)
* Mehr Motivation durch besseres Verständniss für die Tehmen in diesem Schuljahr.

Contra:

* Ausbildungs / Studium verschiebt sich um ein Jahr.
* Man verliert evtl. den Anschluß an die Klassenkameraden die weiter kommen.
* Schlechtes Gewissen, Gefühl, die Erkenntniss nicht genug geleistet zu haben.

Gruß
Sepp

Was möchtest Du wissen?