Soll ich meiner Ex auf WhatsApp antworten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Glaube nie etwas, was eine andere Person über oder für jemand anderen sagt… mag stimmen oder auch nicht- das musst du nicht entscheiden, einfach 'ignorieren'…
Ich kann verstehen dass sich vieles fertig macht, aber wäre es da nicht schön, jemanden zu haben, der für einen da ist? (glaub mir es gibt nichts schlimmeres als wenn du jemanden bräuchtest aber keiner 'zur Verfügung steht')
Du hättest vielleicht nicht gleich Schluss machen sollen! Du könntest sagen, dass gerade ein paar schlimme Sachen in deinem Leben passieren und du vielleicht etwas Raum bräuchtest um all das zu verarbeiten etc aber gleich Schluss zu machen ist meiner Meinung nach eine Kurzschlussreaktion gewesen. Du schreibst ja auch, dass du sie noch liebst und vermisst also war das eigentlich kein Grund¿ Schluss zu machen…?
In einer eigentlichen Beziehung nämlich, unterstützt man sich und steht die schweren Zeiten gemeinsam durch, und dadurch ist es nicht mehr ganz so schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Becca22
31.03.2016, 23:02

Wie du reagieren sollst, hängt davon ab, was du erreichen willst?
Willst du sie zurück- entschuldige dich, sage dass es nichts mit ihr zu tun hatte sondern du Zeit brauchst um Dinge zu verarbeiten- und diese Zeit brauchst du immer noch, aber das ist für dich eigentlich kein Grund die Beziehung zu beenden, denn danach bist du wieder bereit…
Oder du 'brauchst' deine Ex nicht mehr… du kannst dir zum verarbeiten aber auch keine paar Monate Zeit lassen, längere Zeit warten nur die wenigsten…

1
Kommentar von Tanther
31.03.2016, 23:04

Ich bin noch sehr unerfahren im Thema Beziehungen. Kam in dieser Nacht gar nicht darauf, dass man einfach eine "Pause" einlegen könnte. Aber das Vertrauen auf ihrer Seite ist nun weg.

Ich bin jemand, der sich komplett von allen Personen abkapselt, wenn Probleme auftauchen. Ich kann das einfach nicht ändern. Oft versuch.

Mal sehen, was ich nun antworte (oder, ob ich überhaupt antworte).

Danke für die Antwort!

0
Kommentar von Becca22
31.03.2016, 23:10

Ich denke nicht, dass sie dich nicht angeschrieben hätte, wenn ihr nichts an dir läge, und wenn ihr eben was an dir liegt will sie dich auch eigentlich zurück.
Ja du hast es jetzt wahrscheinlich mich 'verbockt' aber man kann sehr vieles wieder hinbiegen.
Du könntest ihr zum Beispiel eben genau das schreiben, dass du dich bei Problemen so abkapselst aber du mit ihr versuchen möchtest das zu ändern (auch wenn du 'weißt' dass es nicht funktionieren wird- stempel' es nicht sofort als unmöglich ab! sondern geh ganz ohne Vorgedanken an die Sache ran…)

1

Schwierige Situation...
Willst du denn weiterhin eine Beziehungspause oder willst du wieder mit ihr zusammen sein? Sprich sie auf die gehässigen Nachrichten an, ich würde mir sowas nicht einfach so gefallen lassen und sag ihr dass es dich verletzt hat... Mal gucken was sie darauf antwortet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tanther
31.03.2016, 22:56

Ich glaube wirklich, dass sich das mit der Beziehung komplett erledigt hat. Sie schrieb mir, dass ihr Vertrauen komplett weg ist.

Ich finde nur blöd, dass sie wie jemand behandelt, der sie betrogen hat, oder so. Naja, kann ich nicht beinflussen.

Ich habe keine Kraft sie auf diese gehässigen Nachrichten anzusprechen. Ich bin derzeit wirklich nicht in bester psychischer Verfassung. Kann nichtmal essen/schlafen. Bin seit 4 Tagen wach.

Ich komm nicht über die Errinnerungen mit ihr hinweg. Sie war auch meine erste Freundin.

Ich glaube, ich werde ihr nicht zurück schreiben, aber ich warte noch ein paar Antworten ab..

Danke trotzdem :)

0
Kommentar von DocJEE
31.03.2016, 22:58

Ich wünsch dir noch viel Glück:)
Wenn es dir wirklich nicht gut geht vielleicht mit einer Vertrauensperson reden? Vielleicht die Eltern oder vielleicht hast du nen Freund dem du voll vertraust? Aber alleine mit den Problemen bleiben frisst dich von innen auf! Hoffe dir geht es bald besser 👍

1

Was möchtest Du wissen?