Soll ich meinen Nachbarn wegen Beleidigung anzeigen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast eben keine Beweise. Du kannst ihn gerne Anzeigen dann ist er abgeschreckt und wird es nicht nochmal machen.(Denke ich) aber wenn du willst das er entgültig damit aufhört musst du einen Zeugen auftreiben (ich wäre für eine einfache Handyaufnahme zum schutz wenn du das Haus verlässt. Mit dieser dann zur Polizei :)

Am besten kommt man davon wenn (du) das Problem mit der Person löst um der es sich Handelt. wenn danach noch länger so ein umgang mit ständigem anmachen und hochheitzen herrscht wird es sich wohl um eine tiefgründiger sache handeln. Ich finde nicht dass das das problem lösen wird, es würde sich zu einem längeren "stress" hinauszögern.. Wenn sie aber glauben dass es wirklich nötig ist und dir weiterhelfen soll dann musst du es wohl tun dass weist nur du

Anzeigen wegen Beleidigung werden meistens von der Staatsanwaltsschaft fallen gelassen. Sinnvoller wäre es mal dem Vermieter Bescheid zu geben.

Abwarten nur wenn es so weiter geht aber weißt du wie viel stress du habn wirst da könntest du lieber statt zb beim Gericht,shoppen gehen :)

Kleinigkeit. Die Anwälte sollten sich lieber mit "großen " Problemen beschäftigen.. Rede einfach mit deinem Nachbarn und sag ihm, dass du ihn anzeigen wirst, wenn er nicht aufhört... und nu ist er leise

Leider ist dem nicht so.

Ich habe schon mal mit einer Anzeige gedroht und trotzdem hat er mich wieder beleidigt. :-(

0

Was möchtest Du wissen?