Solarplatten auf einem Flachdach (waagerecht montiert)?

9 Antworten

regen halten sie schon aus. wie es bei schneemassen aussieht weiss ich nicht. ideal wäre eine mechanik, mit deren hilfe die platten dem sonnenstand folgen. habe ich aber auf dächern noch nicht gesehen.

ja, ich kenne so nachgeführte Solaranlagen, da gibt es ja auch schon einige Parks.. es sollte nur halt auch noch gewissermaßen ästhetisch aussehen.. nicht dass da so ne Photovoltaiksatellitenschüssel oben kreist :D

0

Auf Flachdächern werden die Solar- oder Photovoltaikmodule im optimalsten Winkel und nach der Himmelrichtung auf entsprechenden Ständern montiert.

Hast du davon mal ein Bild oder eine Skizze, wie sowas aussehen würde? Kanns mir gerade nicht genau vorstellen wie das mit den Ständern aussehen würde

0
@wayfarerz

Fahr am besten mal mit offen Augen durch die Gegend - man sieht solche Anlagen häufig auf öffentlichen Gebäuden wie Schulen, Turnhallen ...

0

Die Solarzellen werden dann normalerweise in etwa 45° montiert.

Da gibt es extra Montagematerial für so das sie schräg meist richtung Mittagssonne zeigen.Flach gelegt würden sie fast gar nichts bringen,die höchste Leistung bringen sie bei 90Grad zur Sonne.Aber sie würden die Schneelast auch flach aushalten,und Sturm halten sie natürlich auch stand.

bei 90 grad zur sonne,kann´ste sie auch in den keller stellen,und wenn schnee und eis drauf liegen,vermindert das die leistung erheblich!

0
@rubicon66

ja aber nur wenn bei dir im Keller die Sonne scheint

0

also,meine solarzellen halten schon 15jahre und leisten immer noch das gleiche. Ich richte sie im 33 grad winkel richtung sonne,also möglichst südwärts,das ist alles!Wenn sie flach liegen bringen sie nur weniger leistung ampere/watt,das ist alles!

ok ich werd nachher mal am pc simulieren wie das aussehe mit den 33°.. klingt ja okay. danke dass du deine erfahrungen teilst!

0

du hass solarzellen uff deenem böötken? kannste ma kieken, wat et nich allet jibbt ggg

0