Solarleuchten von kaltweiß zu warmweiß ändern

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt zwar Glühlampentauchlack, welcher transparent ist, aber in relativ kräftigen Farben und evtl. auch das Plastk angreift.

Wenn Du es versuchen willst: http://goo.gl/7Ykikb

Besser wäre es jedoch die LEDs zu tauschen.

Tonimama 23.05.2015, 01:13

Danke für Deine Antwort! Vielleicht habe ich es nicht richtig erklärt...es geht nur darum, daß ich diese Plastikschale, die relativ weit (also mindestens 2 cm) von der winzigen LED entfernt ist, einfärben möchte, sodaß das "kalte" Licht etwas "wärmer" erscheint. Rein theoretisch könnte ich dieses durchsichtige Papier für Martinslaternen (Kindergarten, ich komm jetzt nicht auf den Namen) nehmen und draufkleben. Das ist aber nicht witterungsbeständig und wäre viel zu viel Arbeit. Ich brauche eigentlich nur einen Tip, wie man Plastik einfärben kann. Ich bin ein kompletter Idiot, was solche Dinge angeht! Noch einen Rat??? Danke! Tonimama

0
buma1978 23.05.2015, 02:25
@Tonimama

Einfärben, geht schon mit dem Glühlampentauchlack, es ist dabei egal ob Du die Streuscheibe oder das Leuchtmittel färbst. Jedoch erst mal vorsichtig an unsichtbarer Stelle testen ob es der Kunststoff verträgt.

Insgesamt wird die Lampe jedoch deutlich dunkler, da LEDs kein kontinuierliches Spektrum besitzen.

0

Hallo,

ich habe das schon mit gelbem wasserfestem Filzstift (Edding) gemacht und der Effekt war genau richtig. Also die Abdeckung mögl. gleichmäßig angemalt. Mit Tauchlack würde ich nur die Led färben, weil der kräftiger ist.

Tonimama 30.05.2015, 01:44

Hallo! Das ist eine super Idee!!! Ich habe nachgesehen...es gibt viele Eddings oder sowas Ähnliches....welche hast Du benutzt??? Ich habe 36 KLEINE Leuchten. Was ist da am günstigsten und effektivsten, ohne daß ich bis Weihnachten dran sitze??? Ich freu mich auf Deine Antwort! Tonimama

0

Was möchtest Du wissen?