Ski-Lernen: 1 Tag möglich?

7 Antworten

Als begeisterter Skifahrer seit 12 Jahren muss ich dir leider etwas die Hoffnung nehmen. Du kannst an einem Tag allenfalls Grundkenntnisse lernen, aber so dass du danach wirklich sicher auf der Piste fahren kannst, daran zweifle ich. Es fahren eben auch immer mehr rücksichtslose Idioten rum, deshalb ist es als Anfänger immer etwas schwierig da nicht unter die Räder bzw. Skier zu kommen. Allerdings würde ich es auf jeden Fall lernen, denn es macht super viel Spaß. Mach vielleicht mal einen Skikurs für eine Woche oder so und sammle danach mehr Fahepraxis in einem etwas kleineren Skigebiet. Viele Grüße

Du willst wohl Skifahren lernen, der Ski ist ein Ding, das kann man überhaupt nicht lernen ;-)

Entgegen der weitverbreiteten Meinung man könne das an einem Tag lernen: Nein kann man nicht. Klar, nach einem Tag kann man vielleicht ein Blaupiste mit wackeligen Pflugkurven halbwegs kontrolliert herunterrutschen, aber das ist von Spaß noch weit weg. Die Sicherheit, kommt mit den Skitagen, bis man aber "parallel" rote Pisten (die übrigens je nach Skiregion ziemlich unterschiedlich sein können) oder gar schwarze fahren kann dauert es länger. Ich behaupte sogar, dass die meisten schwarzen Pisten fürs erste Skijahr tabu sein sollte. Es fehlt einfach die Erfahrung und Sichherheit.

Ich selber fahre erst seit kurzem wieder Ski und war erstaunt wie voll die Pisten mittlerweile sind. Außerdem könnte ich mich regelmäßig über Pistensäue aufregen, die meinen sie könnten Skifahren und Halbschuss an einem Vorbeifahren, aber auf den Brettern stehen als ob sie Eier unter den Füßen haben. Das hat nix mit Skifahren zu tun und war der Ausschlaggebende Grund, dass ich mir einen Helm zugelegt habe. Man weiß nie, wenn von hinten jemand reingerauscht kommt, der sich total überschätzt hat. Ich würde sagen das ich halbwegs Skifahren kann (carven klappt noch nicht so gut, hauptsächlich weils zu meiner Zeit keine Carver gab. Ich habs also nicht gelernt), aber ich hab auch gut 10 Jahre jeden Winter Kurse besucht und war in einer kleinen Fördergruppe des örtlichen Vereins (kein großes Ding, aber immerhin hats einer von uns in die DSV Auswahl geschafft, die Skilehrer waren also nicht sooo ganz verkehrt).

Ja man kann innerhalb eines Tages lernen in Pflugbögen einen seichten Hang hinabzu rutschen. Ob man Liften kann? Spaß macht das vielleicht auch schon, aber nur in einer Gruppe mit Ähnlichem Leistungsvermögen. Und noch ein Tipp: Wenn du Skifahren lernen möchtest, und dein Freund (und das hat mir den Anschein), nicht extreeeem viel Geduld oder Skilehrerwissen hat: Lass es dir von einem Skilehrer zeigen, sonst hängt der Haussegen bald total schief.

Mein Ziel wäre eigentlich so fahren zu können, dass ich auch mal oben sein kann um die Aussicht zu sehen. Und dann wenn möglich halbwegs unverletzt unten wieder anzukommen :D Mein Freund ist sehr geduldig und ihm ist es ein Herzenswunsch, es mir beizubringen

0
@mamalele

Wie gesagt, eine seichte blaue Piste du sicherlich runterutschen können (ob mit oder ohne Fallen lassen ich mal offen ;-)), ob das reicht oben zu sitzen einen Kaffee zu trinken und wieder hinunter zu fahren, kommt also aufs Skigebiet an. Wenn du Lust hast Ski zu fahren, wirst du aber lieber auf den Latten herumrutschen wollen. Das wäre der Idealfall. Und dein Freund wird sicher auf seinen fahren wollen (nicht wenn er es dir Beibringt, aber bei dem Ausflug) und dann bist du quasi allein Unterwegs. Keep that in Mind.

Am Feldberg gibts an den Bergstationen nicht mal etwas zum hinsitzen (also keine Hütten), die Hütte(en) auf halber Höhe spielen recht laut furchtbare Musik und Mittags ist ohnehin alles überlaufen. Außer die Pisten.

0

Um den Berg halbwegs unbeschadet runterzukommen reicht ein Tag im Normalfall aus. Gut sieht's dann natürlich noch lange nicht aus, das dauert, aber das passt schon. Oft fällt man auch eigentlich nicht hin, das kommt aber auch immer auf das eigene Talent an. Machs mal mit, du wirst sicherlich Spaß haben.

Ski fahren lernen - mit 16? - geht das noch?

Hey Leute ich bin weiblich 16 Jahre alt, so ziemlich alle meine Freunde können Ski oder Snowboard fahren. Immer erzählen alle wie mega toll das ist und ich weiß das ja auch ein Stück weit. Mit 8 Jahren habe ich mal ski fahren gelernt (schon recht spät) aber naja das ging dann auch ne Weile gut bin allerdings seit ich 10 oder 11 bin nicht mehr Ski gefahren

Ich weiß einfach dass ich da einfach voll aufs Maul fliegen werde wenn ichs probiere aber ich würde das schon voll gern nochmal lernen oder wie auch immer man das jetzt nennen soll...

Da meine Elten selbst beide nicht ski fahren können hab ichs halt auch nicht von Klein auf gelernt sondern hatte mit 8 wie gesagt einen Ski Kurs

Ich hab halt einfach irgendwie Angst das nochmal neu zu lernen weil ich Angst hab mich da zu verletzen :o bzw dass es einfach zu steil ist oder zu schnell oder mit andren zusammenstoßen oder keine ahnung mit 16 ist das schon bisschen spät oder ? :/

Und ein Kurs mit 4-9 Jährigen entspricht glaub nicht so meiner Vorstellung

Glaubt ihr ich kann das in meinem Alter noch lernen oder sollte ich diesen Traum lieber begraben ?

Danke schonmal

...zur Frage

Was ist 'gefährlicher' Snowboard oder ski fahren?

hallo,

ich fahre schon seit ich ganz klein bin ski und fahr sehr gut, und jetzt möchte ich snowboard fahren lernen. aber meine eltern meinen , dass das viel gefählicher ist als ski fahren , weil beide beine fest sind und man nicht aus kommt. Doch wenn man snowboarder fragt, sagen die , dass skifahren gefährlicher ist.

Wo ist das verletztungs risiko größer ?

Bei beiden kann was passiren , das ist mir klar das ist in jeder sport art so, aber was ist 'gefährlicher'?

Mit begründung bitte :)

LG anna

...zur Frage

Snowboarden effektiv lernen?

Hallo zusammen,

da ich seit Jahren zwar Ski fahre, jedoch kein Snowboard, werde ich das am Samstag das erste Mal ausprobieren. Ich fahre mit meiner Freundin, die schon über 10 Jahre fährt und mir bestimmt vor Ort was beibringen kann. Ich bin, wenn es um etwas sportliches geht, ziemlich begabt und lerne sehr schnell. Ich möchte vielleicht 3 Stunden üben und dann schon die Piste normal runterfahren ohne irgendwelche Probleme. Ist das grundsätzlich möglich?

Meine Frage aber an euch: Habt ihr jetzt schon Tipps, auf die ich achten sollte? Ich fahre mit dem rechten Fuß vorne (glaube das nennt man Goofy?) Früher hab ich auch ab und zu geskatet, so dass ich mir das Gefühl sich zu bewegen auf dem Board schon vorstellen kann.

Könnt ihr mir bitte was mit auf den Weg geben? Was kann ich tum, um es so schnell wie möglich zu lernen?

...zur Frage

Ski ausleihen?

Servus Leute, meine Freunde und ich gehen bald auf den Feldberg im Schwarzwald. Was kostet da ein Tag Ski fahren? Also Ski ausliehen usw. Braucht man auch einen pistenpass oder sowas oder kann man auch einfach nur Ski ausleihen und es selbst versuchen? Kann mir jemand Auskunft geben wie es so üblich ist egal auf welcher Piste...

...zur Frage

Ist es schwierig Skifahren zu lernen und soll ich dann doch lieber Snowboard fahren lernen?

Hey Leute, in meiner Klasse gehen meine Freunde immer Skifahren, auch am Wintersporttag. Ich würde es auch gerne lernen. Ist es schwer? Ein Kurs ist am Wochende nächste Woche und kostet 60€. Kann ich Skifahren bzw. Snowboard fahren in 2 Tagen lernen? Was würdet ihr mir empfehlen Snowboard oder Ski? Ich kann Waveboard fahren, Eislaufen, Longboard fahren, Skateboard fahren und Inliner fahren, falls das hier für irgendwie wichtig ist. Danke Lumiau ;)

...zur Frage

Wenn ich einen 4-Tage-Skipass kaufe, kann ich einen Tag auslassen?

Ich meine, wie das generell bzw. meistens ist : Kann ich drei Tage lang Ski fahren, einen Tag auslassen, und dann noch einen Tag fahren, oder hängen die Tage eng zusammen? (Anbieter: Gopass)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?