Sind Zauberpilze giftig?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, Zauberpilze sind kein Stück giftig, ganz im Gegenteil. Psilocin, der Wirkstoff in diesen Pilzen ist unserem körpereigenen Serotonin sogar extrem ähnlich, daher wird es vom Gehirn auch so gut aufgenommen.

Sterben kann man davon auch nicht. Trotzdem sind sie keinesfalls Spielzeug, welches man leichtfertig nehmen sollte, die Safer Use Regeln von Dosis, Set und Setting müssen hier unbedingt beachtet werden.

Ja, es besteht bei Pilzen immer die Gefahr einer Verwechslung mit Giftpilzen, wenn man sich nicht genau auskennt.

Wenn man aber weiß wie sie aussehen und wo sie wachsen, ist eine Verwechslung mit giftigen Arten eher gering. Ich würde aber eher zur eigenen Anzucht raten, ist kinderleicht, wenn auch leider seit ~2006 illegal. Aber wo kein Kläger, da kein Richter...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Magic Mushrooms" sind giftig! Viele davon, besonders bei unsachgemäßer Verarbeitung, auch tödlich.

In der Medizin verwendet man die eine oder andere Substanz, wohl dosiert und aufbereitet, als Heilmittel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarkSilver
07.03.2017, 01:16

Totaler Unsinn! Zauberpilze sind NULL giftig! Jeder Kaffee ist giftiger als Psilocin und Psylocybin. Und tödlich sind sie schon gar nicht. Du kannst gar nicht soviele Zauberpilze essen, um an eine annähernd tödliche Dosis zu kommen, dafür bräuchte man nämlich mehrere Kilogramm.

0

 der Trip ist eine  vergiftungserscheinung ;-) ...

Fliegenpilze turnen  z.b. auch in kleinen Dosierungen.  hohe Dosierungen können tödlich sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hoermirzu
22.08.2016, 14:33

Wenn man sich gerne vollkotzt,... Jämmerlich!

0
Kommentar von MagicalMonday
22.08.2016, 14:34

Na ja, Fliegenpilze.... Wozu einen Rausch herbeiführen, an den man sich hinterher nicht mehr erinnern kann?

Übrigens sind bisher keine Todesfälle durch Konsum von Fliegenpilzen bekannt geworden.

0
Kommentar von DarkSilver
07.03.2017, 01:26

Der Trip von Zauberpilzen sind keine Vegiftungserscheinungen, das ist völliger Nonsens. Bei Fliegenpilzen schon eher. Kotzen muss man von diesen übrigens auch nicht zwingend. Das kommt nämlich von der Ibotensäure, welche nur in frischen Fliegenpilzen vorkommt. Daher trocknet man diese vor dem Verzehr.

0

Ähm....... Ja? Was ist das für eine Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?