Sind Soldaten Mörder oder Helden?

18 Antworten

Es schließt sich zunächst nicht aus, dass sie beides sein können.

Ich würde sagen, sie sind in jedem Fall Mörder, wenn man einen Mörder so definiert, dass er jemandem absichtlich das Leben nimmt.

Helden sind sie nur, wenn überhaupt, für einen Teil der Menschheit, für die deren Leistung besonders mutig, aufopferungsvoll war und einem guten Zweck diente. Es müssen herausragende Soldaten sein. Niemals wurde eine ganze Armee als Helden bezeichnet.

Ja. Das mit der extrem tapferen Tat. Leute die das machen , bekommen den Ehrenkreuz der Tapferkeit. English Medal of Honor

0
@FightingForHer

So etwas ähnliches gibt es in Deutschland auch. Hier nennt man es Bundesverdienstkreuz. Das wird aber heutzutage eher für andere Verdienste verliehen.

1
@FightingForHer
Das mit der extrem tapferen Tat. Leute die das machen , bekommen den Ehrenkreuz der Tapferkeit. English Medal of Honor 0

Wer braucht schon einen Orden für sog. "Verdienste", die er in einem Krieg geleistet hat. Ein Stück Metall, das in keiner Hinsicht irgendeinen Wert hat.

Was du hier so schön äußerst entspricht wieder einmal einer gewissen "Gamermentalität", entnommen aus CoD o.ä. Dieser Äußerung zu Folge, gibst du dich wie ein weiteres Opfer der amerikanischen oder auch russischen, "vaterländischen" Militärpropaganda. 

1
@ponter

Nicht wenige sind sicherlich stolz auf so eine Auszeichnung.

Kaufen kann man sich davon nichts. Das ist richtig.

1

Manche sagen so und manche sagen anders... Soldaten sind Menschen ... und alle Menschen haben die Fähigkeit Gutes aber auch Schlechtes zu tun.

Soldat ist ein Beruf wie viele Tausende anderer Berufe auch ... und nicht der Beruf entscheidet darüber ob der Mensch, der ihn ausübt Gutes oder Böses im Namen seines Berufes tut.

Entscheidend dafür, ob ein Soldat ein Held oder ein Mörder ist ... ist einzig und allein seine "Einstellung" und seine Motivation mit der er das tut, was zu tun er sich mittels Eides verpflichtet hat.

In meinen Augen sind Soldaten sehr wohl in gewisser Hinsicht Helden. Ich finde gerade in Deutschland erhalten sie für ihren Beruf und die damit verbundene Aufgabe viel zu wenig Anerkennung. Und ja, mit Sicherheit wird es nun einige geben, die sagen das sie mit der Unterschrift und den Eid den sie geleistet haben dazu "gezwungen" sind die Befehle auszuführen und in den Einsatz zu gehen. Aber keiner kann nachvollziehen was die Soldaten dort erleben. Von meiner Seite erhält jeder Soldat, der Deutschland dient meinen vollsten Respekt und für mich ist es unvorstellbar wie Soldaten zum Teil in der Öffentlichkeit behandelt werden. Es mag sein, das sie auch nur Untergebene der Politik sind und die Sachen ausführen müssen für die sich andere nicht die Hände schmutzig machen wollen. Jedoch kämpfen sie in den verschiedensten Krisengebieten für unser Land und opfern sich auf.

Ich Danke jeden Soldaten für seinen/ihren Dienst, und ja, ihr seid Helden, einfach dadurch das ihr da handelt, wo andere wegschauen!

Lg

Natürlich gibt es auch Soldaten die nur wegen dem Geld oder zur Überbrückung zur Bw gehen, ich meine aber die, die ihren Auftrag ernst nehmen.

0

@Fussballqueen97 Nein, dass sind keine Helden. In erster Linie nicht. Heldentum kommt von Leistung, die man sich verdienen muss. Deswegen ist ein Soldat noch lange kein Held, vor allem dann nicht, wenn er tötet. Wenn es aber darum geht, Menschenleben zu schützen unter selbstlosem Einsatz seinerselbst, spricht man von einem Held.

Dieser Punkt ist bei der Bundeswehr nur bei bestimmten Einsätzen zu sehen. Deshalb ist Deine Aussage viel zu heroisch!

1

Ok , mit deiner Definition von Held muss ich dir wirklich zustimmen. Ja, vielleicht ist es sehr hoch gegriffen alle Soldaten als diese zu bezeichnen, aber ich selbst habe Freunde bei der Bundeswehr und in bestimmten Bereichen bzw bestimmten Verwendungen trifft deine Aussage genau zu. Und eben das ist das Problem dies wird von außen nicht gesehen, für Leute dich sich mit der Materie nicht auskennen, werden alle über einen Kamm geschert. Das es aber wirklich Soldaten gibt die was bewirken gerät dort schnell in Vergessenheit. Das wollte ich mit meiner vorherigen Antwort sagen.

1
@Fussballqueen97

OK, Verstehe! Wie Du Wahrscheinlich weiter unten gelesen hast, ist Dir nicht entgangen, dass ich Pazifist bin und eher die Bundeswhr ablehne. Mit den Jahren habe ich aber begriffen, dass es Punkte gibt, die man einfach akzeptieren muss...gerade, wenn es um Brennpunkte dieser Welt geht und vor allem um unschuldiges Menschenleben... dieses gilt es zu beschützen...! Diesen Weg hat die Bundeswehr mittlerweile eingeschlagen und somit tatsächlich eine Polizeifunktion übernommen... es ist ein Job, den ich niemals machen möchte, denn ich bin und bleibe nun mal Pazifist. Es ist kein Dilemma, in dem ich stecke, sondern eher ein Abwägen. Ich persönlich würde natürlich um alles in der Welt meine Familie verteidigen und das auch mit meinem Leben. Nicht mehr und nicht weniger.

Es werden mit Sicherheit hier jetzt Leute kommen und sagen: Das passt nicht zusammen. Ich kann aber von mir aus sagen: DOCH!

1

Sind Soldaten Mörder?

Da ich seit einer Zeit bei der Bunderwehr, genauer Marine bin und leider oft gesagt bekomme, "Soldaten sind Mörder" stellt sich doch die Frag ob es wirklich so ist.

Was ist eure Meinung?

...zur Frage

Sind Soldaten Mörder?

egal aus welchem Land. Ich weiss, dass ist hart ausgedrückt aber ich kenne Viele, die so denken. Ich finde, Mörder sind, die zum Beispiel Befehle für Drohnenangriffe geben und dabei viele Zivilisten getötet werden. Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

warum helfen wir den menschen die hilfe brauchen nicht?

Es wäre doch so einfach, wenn man das ganze von aussen betrachtet. Nur schon in meinem Land leben über 8mio. Menschen (und wir sind ein kleines Land!) wenn jetzt jeder von uns jährlich sagen wir 1-2 fr, euro, dollar was auch immer. abgeben müssten könnte man daraus nicht viele Menschen aus der Hubgernot retten bzw. ihnen ein normales zumutbares Leben aufbauen?

Und eine weitere Idee es gibt so viel platz auf der Welt, leerstehende Häuser, reiche Menschen die mehrere Häuser besitzen (sollte das nicht verboten sein? sie gehen da vlt 1mal im jahr hin!) Wenn man logisch überlegt Hätte es so vielen ungenutzten Platz es müssten viel viel weniger Menschen auf der Strasse leben / sterben! Wieso kann man diese probleme nicht lösen, wenn die Menschen doch genügend Mittel dazu haben??

...zur Frage

In welcher Reality-Serie dienen die Menschen der kleinen Walnussschale - Ausreden für Deutschland (war wichtig)?

...zur Frage

Darf ich diese Einstellung haben oder ist das zu radikal?

Meiner Meinung nach gehört jegliches negative vom der Welt weg. Ich meine damit Pädophile, Satanisten, Mörder, usw gehören alle ohne Prozess zum Tode verurteilt. Es sollte eine extra Polizei dafür geben, die solche Menschen aufspürt und radikalst bekämpft.

Ist das eine zu radikale Ansicht?

...zur Frage

Wieso bekommen Soldaten in Deutschland keinen Respekt? - Wieso sind viele gegen die Bundeswehr?

Also ich finde es schade, dass hier in Deutschland so schlecht über die Soldaten geredet wird. Meiner Meinung nach sollte man diese Menschen respektieren, da sie sogar ihr Leben aufs Spiel setzen würden, um uns hier zu beschützen. Habe gehört das manche sogar angespuckt und beleidigt werden.

Ich möchte nach der Schule auch in die Bundeswehr und will aber Respektvoll behandelt werden. Ich will für Deutschland Dienen und für die Gerechtigkeit und Freiheit kämpfen. Ich hoffe auf hilfreiche Antworten.

MfG Paolo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?